Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2569
Anzahl Beitragshäufigkeit
4069147
   

Malchow behält die Spitze, Malchin verpasst den Start

Details

Das Landesliga-Derby der B-Junioren entschieden die Malchower Blitzstarter. Beim FSV Malchin legten die Inselstädter los wie die Feuerwehr und führten bereits nach 15 Minuten mit 3:0.

Der Malchower SV kann in der B-Jugend-Landesliga seine Spitzenposition behaupten. Mit einem Auswärtssieg beim FSV Malchin bleibt die Truppe mit nun 13 Punkten an der Spitze. Im Nacken sitzen dem MSV allerdings der FC Neubrandenburg 04 II, der mit gleicher Punktzahl ein Spiel weniger absolvierte, und auch der SV Waren 09 (12 Punkte). Um den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle ist hingegen der FSV Malchin bemüht.

Weiterlesen: Malchow behält die Spitze, Malchin verpasst den Start

Malchin muss NordOst Rostock ziehen lassen

Details

Viel Lehrgeld mussten die Malchiner A-Junioren zahlen. Mit 6:1 ging die Mannschaft beim FSV Nordost Rostock unter. In der Tabelle zogen die Rostocker am Malchiner Clan vorbei. „Wir haben spielerische und technische Vorteile. Im Angriff sind wir zu zögerlich im Abschluss und hinten ist jeder Schuss eine Blume“, fasste Co-Trainer Peter Munkelberg die Ereignisse vom kleinen Rostocker Kunstrasen zusammen. Nach dem souverän und spielerisch überzeugenden 4:0-Sieg gegen den PSV Ribnitz-Damgarten wähnten sich die Malchiner im Aufwind.

Weiterlesen: Malchin muss NordOst Rostock ziehen lassen

Youngster feiern glatten Premierensieg

Details

Das Gefühl, welches die A-Junioren des FSV Malchin mit in die Herbstpause nehmen, ist ein gutes. Am Mittwoch holte die Mannschaft in der Landesliga den ersten Sieg. Hochverdient. Kaum haben die Malchiner Youngster die Erfolgsformel gefunden, ist Spielpause.

Weiterlesen: Youngster feiern glatten Premierensieg

Mit 7 Treffern in den Herbst

Details

Mit einem Erfolgserlebnis gehen die Malchiner B-Junioren in den Herbst. Nach dem ersten Saisonsieg ist die Bilanz ausgeglichen. Bis Mitte Oktober sieht der Spielplan nun eine Pause vor. Fünf Punkte aus fünf Spielen, dazu mit 13:12 Toren eine ausgeglichene Tor-Bilanz: die blanken Zahlen sprechen von einem soliden Auftritt des Malchiner Jahrgangs in der B-Jugend Landesliga. Doch es war mehr drin als 2 Unentschieden und ein Sieg.

Weiterlesen: Mit 7 Treffern in den Herbst

Junge Malchiner bieten Spitzenteam Paroli

Details

Bis in die Nachspielzeit glaubten sie an die kleine Sensation. Doch das ersehnte 3:3 fiel nicht mehr. Die Landesliga-B-Junioren des FSV Malchin boten dem Neubrandenburger Spitzenteam einen heißen Sonntag-Nachmittag im Walter-Block-Stadion. Der Malchower SV und der FC Neubrandenburg 04 II zählen zu den Top-Adressen in der B-Jugend-Landesliga. Nach der Hälfte der Hinrunde stehen sie zurecht an der Spitze der Tabelle. Es dürfte bis zum Ende ein Zweikampf um die Meisterschaft bleiben.

Weiterlesen: Junge Malchiner bieten Spitzenteam Paroli

Ohne Pause, A-Junioren Mittwoch unter Flutlicht

Details

Nur gut, dass das nächste Spiel direkt vor der Tür steht. So müssen die Malchiner A-Junioren die bittere Niederlage und den kuriosen Spielverlauf nicht lange mit sich herum schleppen. Drei verrückte Minuten vor der Pause brachten die Malchiner A-Junioren auf die Verliererstraße. Am Ende gab es gegen Spitzenreiter Warnemünde United eine deutlich 7:1-Pleite. Am Mittwoch erwartet die Mannschaft den PSV Ribnitz-Damgarten zum Flutlichtspiel.

Weiterlesen: Ohne Pause, A-Junioren Mittwoch unter Flutlicht

FSV-Tross feiern viele Tore und Jubler

Details

Viel Trubel herrschte am Sonntag in Malchow. Auf dem Kunstrasenplatz lud der Kreisfußballverband zu einem F-Jugend-Turnier. Gespielt wurde erstmals auf Mini-Spielfeldern. Ein wenig wie ein bunter Wald aus Hütchen und Stangen sah am Sonntagmorgen der Malchower Kunstrasenplatz aus.

Die verantwortlichen des Malchower SV 90 hatten dort mit Kegeln, Plättchen und alles was ihnen zur Verfügung stand ein Fußballspielfest vorbereitet. So wurden vier Felder errichten. Zweimal wurde Funino, eine Variante auf 4 Mini-Tore, und zweimal wurden kleine Felder mit den gewohnten 5x2 Meter-Toren errichtet.

Weiterlesen: FSV-Tross feiern viele Tore und Jubler

   

Gezwitscher