Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2305
Anzahl Beitragshäufigkeit
2562011
   
   
   

Turnhallen und Sportstudios sollen ab 25. Mai unter Auflagen wieder öffnen können

Details

Der Freizeit- und Breitensport in Mecklenburg-Vorpommern erhält ab dem 25. Mai die Möglichkeit, Turnhallen, Gymnastikräume und ähnliche Sporträume zu nutzen. Eine entsprechende Änderung der Corona-Verordnung der Landesregierung steht auf der Tagesordnung der Kabinettssitzung am (morgigen) Dienstag, teilte Sportministerin Stefanie Drese am Montag in Schwerin mit.

Weiterlesen: Turnhallen und Sportstudios sollen ab 25. Mai unter Auflagen wieder öffnen können

Blutspende-Termin am 28. Mai am Kunstrasen

Details

 

Das Deutsche Rote Kreuz hat eine neue Anlaufstelle für seinen Blutspende-Dienst gefunden. Am 28. Mai findet der nächste Termin zur Blutspende am Fritz-Reuter-Platz 12 statt. Am Donnerstag kehrt wieder Leben ins Vereinsheim des FSV Malchin.

Weiterlesen: Blutspende-Termin am 28. Mai am Kunstrasen

850.000 Euro für Malchin: Rathaus wird energetisch saniert

Details

Die Stadt Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) erhält für die energetische Sanierung des Rathauses vom Landesbauministerium eine Förderzusage über knapp 850.000 Euro aus Städtebaufördermitteln. Die Gesamtkosten für diese Maßnahme liegen bei rund 900.000 Euro.

Weiterlesen: 850.000 Euro für Malchin: Rathaus wird energetisch saniert

FSV im Geister-Meister-Feier-Shop

Details

Eine Schabernack erlaubt er sich der FSV Malchin. Der Verein lädt per virtueller Geister-Meister-Feier ein, den eigenen Nachwuchs-Teams zu helfen und Spaß zu haben. Ein leer gefegtes Spielfeld bedeutet ausbleibende Einnahmen und das ist angesichts laufender Kosten eine Herausforderung sondergleichen - gerade auch für einen lokalen Verein wie dem FSV 1919 Malchin.

Weiterlesen: FSV im Geister-Meister-Feier-Shop

Land startet Hilfen für Sportvereine

Details

Die finanzielle Hilfe für den Sport in MecklenburgVorpommern kann bereits knapp eine Woche nach Beschluss des Landeskabinetts zur Einrichtung eines Sozialfonds beantragt und unbürokratisch ausgezahlt werden. Die Landesregierung stellt im Rahmen des Sozialfonds bis zu 3,5 Millionen Euro für von der Corona-Pandemie betroffene gemeinnützige Sportvereine und Sportverbände zur Verfügung. „Zwei Millionen Euro sind als Hilfe für Sportvereine vorgesehen, um Corona-bedingte Defizite zu decken und so die Vereine in ihrem Bestand zu sichern. Weitere 1,5 Millionen Euro planen wir als Reserve ein, um auf weitere Probleme im Sportbereich reagieren zu können“, verdeutlichte Sportministerin Stefanie Drese.

Weiterlesen: Land startet Hilfen für Sportvereine

„Stadtradeln“ ab 1. Mai: Greifswald und Rostock starten in M-V als Erste

Details

Trotz – oder auch gerade wegen – Corona startet morgen, am 1. Mai, zum 13. Mal das „Stadtradeln“. Kommunen, Landkreise und Regionen aus ganz Deutschland treten miteinander in den Wettbewerb, wessen Einwohner binnen jeweils drei Wochen die meisten Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegen. In M-V gehen die beiden Hanse- und Universitätsstädte Rostock und Greifswald als Erste der bislang elf Teilnehmer aus M-V an den Start.

Weiterlesen: „Stadtradeln“ ab 1. Mai: Greifswald und Rostock starten in M-V als Erste

Land ermöglicht Wiederaufnahme des Trainings für Bundeskader und Berufssportlerinnen und Berufssportler

Details

Spitzenathletinnen und -athleten aus Mecklenburg-Vorpommern können ausgewählte Sportanlagen zu Trainingszwecken nutzen. Das hat die Landesregierung auf Initiative von Sportministerin Stefanie Drese heute beschlossen. „Wir wollen ein angepasstes und geschütztes Training unserer Top-Sportlerinnen und -Sportler ermöglichen. Dies ist eine wichtige Unterstützungsmaßnahme zur Herstellung der Chancengleichheit“, verdeutlichte Drese nach der telefonischen Kabinettssitzung. Die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs erfolgt durch eine Änderung der Verordnung der Landesregierung zum Schutz gegen das neuartige Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiterlesen: Land ermöglicht Wiederaufnahme des Trainings für Bundeskader und Berufssportlerinnen und...

   
?>
   
   

News