Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2599
Anzahl Beitragshäufigkeit
4262362
   

MV startet in die Winterferien

Details

Für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie Eltern geht ein anstrengendes Schulhalbjahr zu Ende. Am Freitag, 4. Februar 2022, starten 155.600 Schülerinnen und Schüler an den allgemein bildenden Schulen und 34.100 Schülerinnen und Schüler an den beruflichen Schulen in die Winterferien.

Weiterlesen: MV startet in die Winterferien

Wettkämpfe und Punktspiele auch in Warnstufe Rot möglich

Details

Das Landeskabinett hat auf seiner heutigen Sitzung Änderungen in der Corona Landesverordnung beschlossen. Ein Schwerpunkt ist die Zulassung des Spiel- und Wettkampfbetriebes im vereinsbasierten Sport auch in der Corona-Warnstufe Rot. „Wir ermöglichen ab dem Wochenende auch in Regionen, die sich in der Warnstufe Rot befinden, Punktspiele und Wettkämpfe in allen Sportarten und Altersgruppen“, verdeutlichte Sportministerin Stefanie Drese nach der Kabinettssitzung.

Weiterlesen: Wettkämpfe und Punktspiele auch in Warnstufe Rot möglich

Bolzplatz am Wedenhof eröffnet

Details

Am Wedenhof können endlich Tore fallen. Der Grundschulsportplatz könnte in den Ferien zum Anlaufpunkt von sportlichen Kindern und Jugendlichen werden. Das Areal öffnet seine Türen und steht den Kindern zur Verfügung. Der kleine Gummiplatz ist normalerweise verschlossen und für Fremde abgesperrt. Hier machen die Schüler der Pestalozzi-Grundschule ihren täglichen Sportunterricht. Im Winter und in den Ferien wird das Areal dagegen selten genutzt. Der FSV 1919 Malchin will dies ändern.

Weiterlesen: Bolzplatz am Wedenhof eröffnet

Warnstufe Orange ab Freitag in MV – Neue Landesverordnung in Kraft getreten

Details

Ab Freitag (28. Januar) gelten in Mecklenburg-Vorpommern die Regeln und Schutzmaßnahmen der Corona-Ampelstufe Orange. Die Sieben-Tage-Inzidenz der Hospitalisierten hat am Mittwoch nach der risikogewichteten Einstufung durch das LAGuS landesweit den Schwellenwert von 6 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten. In Landkreisen und kreisfreien Städte, die in der Warnstufe Rot sind, gelten auch weiterhin die Regeln und Maßnahmen dieser höheren Warnstufe. Der landesweite Wechsel in die Warnstufe Orange wirkt sich also nur für die Landkreise und kreisfreien Städte aus, die nicht in der Warnstufe Rot sind.

Weiterlesen: Warnstufe Orange ab Freitag in MV – Neue Landesverordnung in Kraft getreten

Präsenzunterricht oberstes Gebot: "Besonnenheit zum Schulbeginn ist wichtig"

Details

 

„Wir stehen im ständigen Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Expertinnen, Experten, Praktikerinnen, Praktikern sowie dem Krisenstab der Landesregierung. Nach derzeitigem Erkenntnisstand ergeben sich keine Änderungen zur bisherigen Planung. Das heißt, wir starten am 3. Januar mit dem Präsenzunterricht unter Beachtung aller notwendigen Hygieneregeln sowie einer Testung aller Schülerinnen und Schüler und aller Lehrkräfte.

Weiterlesen: Präsenzunterricht oberstes Gebot: "Besonnenheit zum Schulbeginn ist wichtig"

Landesregierung ändert Corona-Landesverordnung

Details

Das Landeskabinett hat heute Änderungen an der Corona Landesverordnung vorgenommen, die nach der Bund-Länder-Konferenz letzte Woche und dem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) Greifswald vom 7. Januar notwendig waren. „In Mecklenburg-Vorpommern haben wir bereits frühzeitig Schutzmaßnahmen und Kontaktbeschränkungen eingeführt, wie z.B. die 2G-Plus-Regelung in der Gastronomie oder die Untersagung von Zuschauenden bei Sport-Veranstaltungen in der Warnstufe Rot. Deshalb war der Regelungsbedarf relativ gering“, betonte Gesundheitsministerin Stefanie Drese nach der Kabinettssitzung.

Weiterlesen: Landesregierung ändert Corona-Landesverordnung

Rasante Ballwechsel und Fallrückzieher

Details

Rasante Ballwechsel, akrobatische Fallrückzieher und blitzschnelle Reaktionen: Die Fußball-Tennis-Stadtmeisterschaft geizte nicht mit Höhepunkten. Das Team Klepper/Martin setzte sich im Finale gegen die Landesliga-Cracks Köllmann/Rümker durch. Gleich zehn Teams gingen am Sonntag bei dieser Premieren-Veranstaltung an den Start. Organisator Marcus Budniak hatte drei Felder aufgebaut. Für die Kinder gab es Erleichterungen bei den Spielregeln, denn das Spiel ist fußballtechnsich durchaus anspruchsvoll.

Weiterlesen: Rasante Ballwechsel und Fallrückzieher

   

Gezwitscher