Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2853
Anzahl Beitragshäufigkeit
5399106
   

Malchiner Wirbler verdienen goldenen Pokal

Details

Die Aufregung war groß. Malchins kleinste Fußballer freuten sich auf das erste Fußball-Turnier und durften sich am Ende über einen Pokal freuen. Die Nachwuchsfussballabteilung des FSV Malchin erlebt einen Boom. Nach der Corona-Pandemie und deren verheerenden Folgen im Freizeitsportbereich, verzeichnet der Fußballverein der Peenestadt einen Zulauf an Mitgliedern und wächst. Schon für Kids ab einem Jahr bieten die Rot-Weißen den Kindern ein regelmäßiges Sportangebot.

Während donnerstags in der Zachow-Halle vor allem geklettert, balanciert oder gesprungen wird, gibt’s einmal in der Woche schon ein kleines Training. Diese Minis sind die Bambini und die wollen wachsen. Diese Bambinis sind gerade einmal 4 oder 5 Jahre jung und äußerst wirbelig. Am Sonntag hatten die von der erfahrenen Trainerin betreuten Jungen und Mädchen ihr erstes Turnier in der eigenen Halle. Der Malchiner FSV stellte gleich zwei Mannschaften. Dazu kamen die Teams vom SSV Satow, dem Güstrower SC und Sturmvogel Völschow. In dieser Altersklasse geht es weniger um Ergebnisse. Vielmehr geht’s um das Erlebnis des Spiels. Die Regeln und erste kleine Feinheiten der großen Fußballerwelt sollen erprobt und gelernt werden.

 

Dass der Spaß im Vordergrund steht, ist den Trainerinnen Claudia Budniak und Luisa Martin besonders wichtig. Vor allem sollen die Kids an Bewegung und ihre Herausforderungen herangeführt werden. Ohne Frage hat Bewegung schon in jungen Jahren viele positive Effekte: von motorischen Fähigkeiten, einem Gemeinschaftssinn bis hin zu gesundheitsfördernden Aspekten. Immer mittwochs wird ab 15:30 Uhr in der Sporthalle Am Zachow gespielt, geübt, gelaufen und auch etwas Fußball gespielt. Kinder ab dem Alter von 5 Jahren an sind hier herzlich willkommen und dürfen sich gerne auch noch anschließen. Das Tobeland, die so genannten Mini-Sporties des Vereins, treffen sich immer donnerstags um 15:20 Uhr in der Sporthalle Am Zachow. Dieses Angebot ist eine freie Bewegungslandschaft, in dem die Eltern unter fachkundiger Anleitung eine Bewegungslandschaft in die Halle bauen. Übrigens gabs für die kleinsten Fußballer am Sonntag ein Happy End. Der FSV Malchin übergab jedem Teilnehmer des Turniers einen goldenen Siegerpokal. Den hatten sich die Kids nach dem ersten Turner redlich verdient und strahlten bei der Siegerehrung über das ganze Gesicht.