Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2874
Anzahl Beitragshäufigkeit
5494644
   

Erlebnisreiche Wochen für Malchiner Youngster

Details

Es war eine ereignisreche Woche für die Nachwuchsfußballer der Machiner D- und E-Jugend. Vor einer Woche brach die Truppe auf, um bei Salos Stettin einen freundschaftlichen Vergleich zu spielen und anschließend die Stadt zu erkunden. Nur 7 Tage später gabs den Gegenbesuch der Salos-Truppe in Malchin. Die Peenestdäter veranstalteten kurzerhand ein Blitzturnier.

Mit zwei Teams von Salos und dem Stettiner Future Football Club sowie dem SV Teterow 90 und dem Machiner FSV gingen sechs Auswahlen den Start. Das Turnier wurde für die Rot-Weißen der Abschluss eines dreitägigen Trainingslagers und einer tollen Fußballwoche. Zudem waren die FSVer die spielerisch beste Mannschaft im Teilnehmerfeld. Die weiße Vertretung konnte die ersten vier Spiele gewinnen. Da die Konkurrenz sich gegenseitig die Zähler stibitzte war man schon vor dem letzten Match Turniersieger. Den Sprung auf den Vizerang schaffte Salos. Mit einem Tor in letzter Sekunde konnten in der Endabrechnung noch die Kollegen von Future Football Club auf Rang drei verwiesen werden. Die Teterower Auswahl hatte bis hierhin kaum trainiert. Trainer Horst Voigt zeigte sich mit dem Start seiner Mannschat zufrieden, lediglich mit dem abwehrverhalten haderte er etwas. Beim abschließenden Grillfest und Besuch des Malchiner Peenebades wurde der Sommersonntag gemütlich beendet. Es dürfte nicht der letzte Vergleich dieser Vereine gewesen sein.

 

Tabelle

1. FSV Malchin weiß 11:4 Tore 12 Punkte

2. Salos Szczecin B 5:3 10

3. Future Football Club 8:8 9

4. FSV Malchin rot 8:5 7

5. SV Teterow 90 8:7 6

6. Salos Szczecin A 3:16 0