Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2874
Anzahl Beitragshäufigkeit
5494667
   

FSV-Kicker mit internationalem Testspiel

Details

Die Malchiner D-Junioren haben die Vorbereitung aufgenommen. Mit vielen Eindrücken vor allem außerhalb des Fußballplatzes kamen die Kicker aus dem polnische Stettin zurück. Vor allem die Gastfreundschaft beim internationalen Testkick beeindruckte die Peenestdäter.

Eine klasse Saison spielten die Malchiner D-Junioren. Mit dem vierten Platz in der Landesliga war die Mannschaft erfolgreich. Zuletzt gabs in dieser Altersklasse vergleichbare Ergebnisse vor knapp 10 Jahren. Auch in der neuen Saison hat die Truppe reichlich Pfeffer im Fußballhintern. Am Sonntag brach ein Teil der Auswahl zu einer Mannschaftsfahrt gen Polen auf. Neben Fußball stand auch der internationale Austausch und Spaß auf dem Programm. Bei Salosz Szczecin weilten die 1919er zum Testkick. Bei tollen Bedingungen und Keks-Büfett entwickelte sich ein faires Testspiel, in dem die Peenetsäter etwas stärker waren als der Gastgeber. Tore gabs auf beiden Seiten zu sehen, die Rot-Weißen erzielten etwas mehr davon. Das Ergebnis war nebensächlich. Die Gegeneinladung nach Malchin erfolgte prompt.

 

Beim anschließenden Unterhaltungsprogramm stand der Spaß und der Teamgeist an erster Stelle. Schon am kommenden Wochenende geht’s für die kleinen Malchiner weiter. Es steht ein Trainingslager im Block-Stadion auf der Tagesordnung und der Start in eine Woche voller Testspiele. Am Sonntag kommt der SV Teterow 90 zum Probeduell. Am Dienstag prüft der FC Förderkader Rene Schneider die Rot-Weißen. Am Freitag und Sonntag gibt es Probeduelle gegen den Güstrower SC. Die Landesliga-Saison des einzigen MeckSchweiz-Vertreters startet am 3. September mit dem Heimspiel gegen den FC Neubrandenburg.