Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2625
Anzahl Beitragshäufigkeit
4393136
   

Kreisliga-Start mit neun Treffern

Details

Ein klasse Fußballspiel. Zum Start der Kreisliga D-Junioren trafen der Demminer SV und der FSV Machin 2 aufeinander. Zum Tag der Vereine lieferte beide Mannschaften ein packendes Duell. Das bessere Ende hatten die Rot-Weißen für sich.

Malchins zweite D-Junioren-Mannschaft besiegte am Freitag den Demminer SV mit 5:4. In der Altersklasse der D-Junioren geht der FSV Malchin mit zwei Teams an dem Start. Die Kreisliga D-Jugend befindet sich aktuell gerade im Aufbau und sucht noch nach sportinteressierten Jungen und Mädchen. Interessierte Kinder sollten 2010 oder 2011 geboren sein um dieser Altersklasse anzugehören. Der Start konnte sich sehen lassen. Verstärkt durch die E-Junioren Rade Budniak und Joris Kahlert gingen die Malchiner am Freitag in das erste Punktspiel der neuen Saison. Jan-Ole Priehs erzielte das erste Tor des Tages als er nach zwei Minuten einen tollen Angriff der Demminer gekonnt vollendete, doch die Malchiner hatten an diesem Tag einen Scharfschützen in ihren Reihen. Rade erzielte bis zur Pause drei Tore und brachte die FSVer mit diesem Hattrick auf die Siegerstraße. Nach dem Seitenwechsel verkürzte zunächst Luis Ewald für die Hansestädter zum 2:3. Wiederum Rade und später Jandy Farman bauten den Vorsprung aus. Doch das spiel blieb bis zum Abpfiff spannend. Diethard Kurth und Fynn-Ole Drews gaben nicht auf und verkürzte auf 5:4. Die Tore fielen zu spät für eine erfolgreiche Aufholjagd. Die FSVer um die aufmerksamen Abwehrrecken Willem von Waldthausen und Ian Schulz brachten den Vorsprung über die Zeit.

 

FSV Malchin D2: Kontny, Schulz, von Waldthausen, Willmann (Pollack), Budniak (Cobaij), Kahlert, Farman (Russow), Pletz (Genkel)

   

Gezwitscher