Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2473
Anzahl Beitragshäufigkeit
3532837
   

B-Youngster starten mit Testsieg in die Vorbereitung

Details

Die Malchiner B-Jugend ist auf dem Platz zurück. Am Sonntag konnte die Mannschaft einen 3:0-Testspielsieg beim Demminer SV 91 feiern. Schon in dieser Woche geht’s für die Rot-Weißen weiter mit der Vorbereitung auf die Saison. Es war das Malchiner Ensemble aus den Jahrgängen 2005 und 2006 welches am Sonntag den Startschuß in die neue Saison legte, die Coronapause beendete. Am Dienstag, dann gegen den FC Förderkader sowie am Samstag im Heimspiel gegen den SV Abtshagen, stehen die nächsten Termine auf dem Testplan. Die schwere Landesliga-Saison, die FSVer werden fast ausschließlich mit den jüngeren Jahrgang in die Punktspiele gehen, startet dann Mitte August.

Im Stadion der Jugend merkte man beide Auswahlen deutlich an, dass es seit fast einem Jahr keinen richtigen Spielbetrieb mehr gab. Forsch ging der Platzherr zu Werke, der auch in der Landesliga auf Punktejagd gehen will. Es dauerte eine Weile bis die Abstimmung in der FSV-Abwehr stimmte. Nach einer Viertelstunde übernahm der Malchiner Tross, in dem Georgios Pulios sowie Jaro Meschzan ihr Debüt im FSV-Trikot gaben, die Initiative. Scott Minter besorgte die Führung, die der emsige Rudi Shorsh, Luise Kettner und Mahmoud Al Waaqa hätten ausbauen können. Dies gelang nach der Pause. Nach einer Ecke stand Al Waaqa frei und staubte ab. Der FSV tat nun immer wieder Lücken in der Demminer Deckung auf. Es wäre noch mehr als der dritte Treffer möglich gewesen. Kurz vor Ultimo hatte Keeper Tim Teschner dann Glück, als der Demminer SV seinen besten Angriff knapp neben das Tor setzte und den verdienten Ehrentreffer vergab.

 

FSV Malchin: Teschner; Ullrich, Cobaij (41. Gierck), Maisenhölder, Kettner, Meschzan, Minter, Peters, Al Waaqua (Emmler), Poulios (Andrys), Shorsh

   

News