Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
1892
Anzahl Beitragshäufigkeit
1493806
   
   

Kickers JuS zahlt Lehrgeld im ersten Test

Details

Das erste Testspiel von Kickers JuS ging ordentlich in die Hose. Gegen den wohl stärksten Gegner der Vorbereitung gab es ein deutliches 0:6. Für die Elf von Bernd Brügmann ist also noch eine Menge zu tun.

Es ist Ferien- und Urlaubszeit in der Region. So fuhr Kickers JuS gerade einmal mit 11 Leuten nach Penzlin. Dort traf man auf einen hungrigen Landesligisten. Der PSV, der seit Jahren in der Landesliga Ost eine vorzügliche Offensive vorzuweisen hat, blieb in den ersten 45 Minuten noch etwas zurückhaltend. JuS hielt hingegen noch gut mit. Einzig Neustrelitz-Rückkehrer Alexander Lukesch (7.) und Tormaschine Normen Richter (14.) trafen zur 2:0-Halbzeitführung der Gastgeber.

Im zweiten Durchgang hatte Rückkehrer Max Weyh im Kickers-Gehäuse dann ordentlich zu tun. Dem Landesklasseaufsteiger schwanden die Kräfte, der PSV machte ernst. Und einer lief mal wieder so richtig heiß. Stürmer Normen Richter traf drei weitere Male (51./64./73.), ehe wieder Alexander Lukesch den Schlusspunkt setzte. Das 6:0 in der 81. Minute war gleichzeitig der Endstand. Für Kickers JuS gibt es noch eine Menge zu tun, obwohl man das Ergebnis aufgrund des Vorbereitungsstands und der dünnen Kaderstärke realistisch einordnen wird. Erfreulich, dass Marian Schuster nach einjähriger Abstinenz wieder 90 Minuten im Kickers-Dress abspulte.

Kickers JuS: Weyh; Hillger, Runge, Haack, O.Nörenberg, Henkel, Lüders, F.Kokel, Quandt, Schuster, Kläre

   
   
   

News