Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   
   

Traktor Dargun mit Sieg und Niederlage in Testspielen

Details

Die Fußballer vom SV Traktor Dargun absolvierten am zurückliegenden Wochenende zwei freundschaftliche Vergleiche. Die beiden Partien waren hierbei von Gegensätzen geprägt.

Am Freitag war die Reserve vom TSV Einheit Tessin zu Gast am Klostersee. Die Gäste aus der Kreisoberliga Warnow kassierten dabei eine herbe Klatsche. Der Kreisligist aus Dargun hatte Gefallen am Spiel und siegte am Ende souverän mit 5:1. Dabei kamen auf Traktor-Seite viele junge Talente zum Einsatz. Dem einzigen Treffer in den ersten 45 Minuten gesellten sich vier weitere eigene Buden im zweiten Durchgang. So traf Klaus Krüger nach 66 Minuten zum 2:0, ehe Francesco Bannier nach 75 Minuten auf 3:0 stellte. Einheits Treffer in der 79. Spielminute durch Brennmehl fiel nur wenig ins Gewicht, weil die Gastgeber noch zwei weitere Treffer markieren konnten. Dem 4:1 (80.) folgte schließlich der 5:1-Endstand wiederum durch Bannier in der 85. Minute. Damit war der erst Sieg der Vorbereitung perfekt.

Zwei Tage später war dann der SV Jördenstorf zu Gast. Auch hier reiste ein Kreisoberligist der Warnow-Staffel nach Dargun. Das Ergebnis fiel deutlich aus. Der Kader der Gastgeber war am Sonntag nicht allzu groß, dazu verletzten sich noch einige Akteure während der Begegnung. Bereits zur Pause führte Jördenstorf durch Tore von Martin Peters (14./20.), Sascha Langer (22./37.) sowie Niclas Schulz deutlich mit 5:0. In einer einseitigen Begegnung erhöhten wiederum Schulz (52.) und Peters (61.) für die Gastgeber. Das 7:0 war dann auch das Endergebnis zu Gunsten der Gäste.

   
   
   

News