Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   
   

Traktor siegt erneut

Details

Der SV Traktor Dargun ist weiterhin verlustpunktfrei in der Kreisliga II. Im Derby gegen den Demminer SV II gab es einen knappen aber verdienten 2:1-Erfolg. Dieses Mal zeigte sich die Elf des Trainerduos Schumacher/König bei den Standards als äußerst effektiv.

Am Samstag gab es auf dem Darguner Kunstrasen schöne Treffer zu sehen. Den Anfang machten die Gastgeber. Danny Voigt nahm sich nach 25 Minuten die Kugel. Sein Freistoß aus 22 Metern war perfekt getreten. Die Kugel flog über die Mauer in den Knick. Dargun war weiterhin spielbestimmend, versäumte es aber die guten Chancen zu nutzen. Die Gelegenheiten gingen fast durch die ganze Mannschaft durch.

In den zweiten 45 Minuten war das Bild ähnlich. Doch im Laufe der Spielzeit glaubte der DSV an sich. Die junge Elf präsentierte in der 83. Minute einen perfekten Spielzug. Tim Riemann wurde perfekt in Szene gesetzt und traf zum überraschenden 1:1. Doch die Traktoristen hatten das letzte Wort. Joker Tilo Sahm nahm sich drei Minuten vor dem Schlusspfiff den Ball. Wieder gab es Freistoß für Dargun. Und wieder klingelte es im Demminer Kasten. Der Versuch von Sahm segelte erneut perfekt über die Mauer in den Winkel. Der 2:1-Siegtreffer wurde ausgiebig bejubelt. Aufgrund des Chancenplus geht dieser auch in Ordnung.

   
   
   

News