Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2106
Anzahl Beitragshäufigkeit
1917272
   
   
   

Pribbenow zerlegt Müritzsportclub Waren

Details

Den dritten Saisonsieg konnte die SG Grün Weiß Pribbenow am Sonntag im heimischen Zwergenwald einfahren. In der Kreisliga Staffel III gab es einen souveränen Kantersieg. Vor dem Spiel lautete die Partie punktemäßig acht Zähler gegen drei. Die Pribbenower hatten schon das Hinspiel klar mit 9:0 gewonnen. Im Rückspiel war die Truppe um Coach Hans-Joachim Brösicke ähnlich heiß und ballerte aus allen Lagen.

Zur Halbzeit führten die Grün-Weißen durch Tore von Stefan Uhlig (20.) und Kapitän Max-Christian Voß (27.) mit 2:0. Das Torfestival sollte erst im zweiten Abschnitt starten.

Denn dort sahen die rund 50 Zuschauer bei bestem Wetter zunächst den Anschlusstreffer der Gäste aus Waren. Schröder traf für die Gäste (47.). Doch spannend wurde es nur kurzweilig. Denn ein Eigentor des Müritzsportclubs durch Straus in der 63. Minute war der Anfang der Pribbenower Torejagd. Jetzt gaben Baumgarte, Voß und Co. so richtig Gas. Es folgten sechs weitere Treffer. Stefan Uhlig (65.) bescherte zunächst das sichere 4:1. Doch damit nicht genug. Patrick Durke mit einem Doppelpack (70./78.) stellte zunächst auf 6:1. Dann folgte der Endspurt. Stefan Uhlig machte seinen Dreierpack perfekt (81.). Die Schlusspunkte setzten Dominik Schröder (83.) und Christoph Drews (86.) mit dem 9:1-Endstand.

Mit nunmehr elf Punkten bleibt Pribbenow auf Rang zehn und konnte den Abstand nach untern vergrößern. Der Start ins Fußballjahr 2018 ist somit geglückt.

   
   
   

News