Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2238
Anzahl Beitragshäufigkeit
2213958
   

 

   
   
   

Frauenhandball: SG Dargun/Demmin bezwingt Wolgaster HV

Details

Einen weiteren Sieg konnten die Frauen der Spielgemeinschaft Dragun/Demmin in der Bezirksliga Ost (Staffel A) einfahren. Gegen die Gäste vom Wolgaster HV 2000 gelang dank deutlicher Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit ein 26:18-Erfolg (9:8).

In den ersten 30 Minuten begannen die Damen sehr konzentriert und bauten ihre Führung schnell auf 7:3 aus. Doch dann schlichen sich nach und nach Unkonzentriertheiten ein und man kassierte einige Kontertore. Die Frauen aus Wolgast kamen zur Halbzeit bis auf ein Tor heran (9:8).

Im zweiten Durchgang fruchtete dann die Halbzeitansprache von Trainer Silvio Schüler. Zwar gelang den Gästen der einzige Ausgleich in der Partie (9:9), doch fortan besannen sich die Frauen der SG auf ihre Stärken. Zwei-Tore-Führung und dann eine Verletzung der Gäste-Torhüterin waren der endgültige Knackpunkt. Es lief jetzt alles. Die Angriffe wurden konsequent zu Ende gespielt und verwandelt. Das Aufbauspiel und der Kreis sorgte immer wieder für Tore. Bei Wolgast klappte nichts mehr. Und so gewannen die Frauen der SG Dargun/Demmin am Ende verdient mit 26:18. Damit gelang den Damen der Spielgemeinschaft der dritte Sieg im fünften Spiel und bleibt weiterhin Zweiter. Beste Werferinnen, in einer sehr fairen Begegnung, waren Rückraumspielerin Christine Schröder (6 Tore) und Kreisläuferin Susanne Ladwig (5).

SG Dargun/Demmin: Laura Zibulski (Tor), Regine Wortmann (3 Tore), Christine Schröder (6), Isabelle Grahl (1), Julia Würger (2), Katharina Daum (2), Susanne Ladwig (5), Maria Zigann, Franziska Zywietz (3), Julia Kowski (1), Julia Wolf, Sophie Brummund (1), Jana Koebscholl, Chris Mummert (2)

   
?>
   
   

News