Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2892
Anzahl Beitragshäufigkeit
5634287
   

D-Junioren sind gut in die Saison gestartet

Details

Gut in die Saison gekommen sind die Malchiner D-Junioren. Der Landesligist ist nach 3 Spielen ungeschlagen. Am Sonntag kehrte die Mannschaft mit einem 2:2 vom VFC Anklam zurück.

So ganz zufrieden waren die kleinen Malchiner auf der Rückreise nicht. Zwar war das 2:2 beim VFC Anklam nach 60 Minuten leistungsgerecht, doch gaben die Rot-Weißen eine 2:0-Pausenführung aus der Hand und verloren im zweiten Akt so ein wenig den Faden. Ein Eigentor und ein klasse Angriff über Joris Kahlert und Rade Budniak brachten kurz vor dem Seitenwechsel die Gäste in Führung. Der Vorsprung war nicht unverdient, da die 1919er sich durchaus geschickt in der gegnerischen Hälfte bewegten.

 

Kilian Ludwig hatte bei einem Pfostenknaller sogar einen weiteren Treffer knapp verfehlt. Nach dem Seitenwechsel kam den der VFC stark auf und erzielte mit einem Doppelpack den Ausgleich. In den finalen 20 Minuten waren die Platzherren immer wieder gefährlich am Strafraum der 1919er. Nach drei Spielen gegen Landesligakonkurrenz bleiben die Malchiner ohne Niederlage. Zuvor wurde der FC Neubrandenburg 04 III sowie im Pokal der FC Rot-Weiß Wolgast knapp besiegt. Am kommenden Samstag hat die Mannschaft Heimvorteil gegen den starken Konkurrenten der SpVgg Ueckermünde-Torgelow.

 

FSV Malchin: Q. Budniak (Hedrich), Weikert, Fechner, Willmann (von Waldthausen), Kahlert, R. Budniak (Ludwig), Schlüter (Hellweg), Schulte-Ebbert (Buß)