Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2853
Anzahl Beitragshäufigkeit
5399106
   

Malchiner im Finale unter sich

Details

Beim MeckSchweiz-Sport.de Talente Cup der E-Junioren schafften beide FSV-Teams tatsächlich den Sprung ins Endspiel. Im Malchiner Finale gab es dann nur Gewinner.

Es war der würdige Abschluss einer tollen Malchiner Turnierserie. Im letzten Turnierspiel der Saison trafen ausgerechnet beide Vertretungen des Gastgebers aufeinander. Trainer Marcus Budniak schickte kurzerhand alle Akteure aufs Feld. Es wurde eng in der Halle. Nun standen sich 16 Kinder gegenüber und lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Die weiße Malchiner Truppe gewann knapp mit 3:2. Dennoch gab es nur strahlende Gesichter an diesem Nachmittag.

 

Da waren die Pastower. Mit dem 2013er Jahrgang angereist, gehörten die Randrostocker zu den spielstärksten Teams des Nachmittags. Gewieft ging man auf Torejagd und gab kaum einen Ball verloren. Sie waren Teil der zwei besten Turnierspiele. In der Vorrunde verlor man knapp mit 5:4 gegen die roten FSVer. Neun Treffer fielen auch im Halbfinale. 3:6 hieß es gegen die weißen Malchiner. Die Pastower hatten zudem Verstärkung mitgebracht. Die Crazy Girls, eine Mädchenauswahl die regelmäßig unter der Leitung der Pastower Verantwortlichen trainiert, ging mit zwei Teams an den Start. Sie bereicherten das Turnier, scheiterten knapp am Einzug ins Halbfinale. Der SV Teterow 90 (2013er) schnappte den Girls durch das knapp bessere Torverhältnis in der Ko-Runde weg. Für die Bergringstädter trafen Deyk Dachner und Emilian Gerdt am häufigsten. Sie gingen in ihrem Halbfiale auch in Führung. Doch Malchins Mannschaft, angeführt von Joris Kahlert, hatte die bessere Antwort. Fritz Buß und Kahlert drehten das Spiel zum 3:1 für den FSV-Clan.

 

Gruppe A

1. FSV Malchin rot 17:5 9

2. SV Pastow E2 10:5 6

3. Gnoiener SV 5:8 3

4. Crazy Girls/Liverpool 0:14 0

 

Gruppe B

1. FSV Malchin weiß 16:3 9

2. SV Teterow 90 14:9 4

3. Crazy Girls/ManCity 12:8 4

4. PSV Röbel 0:22 0

 

Halbfinale

FSV Malchin rot – SV Teterow 90 3:1

SV Pastow E2 – FSV Malchin weiß 3:6

 

Spiel um Platz 7 Crazy Girls/Liverpool – PSV Röbel 4:2

Spiel um Platz 5 Gnoiener SV – CrazyGirls/Man City 1:2

Spiel um Platz 3 SV Teterow 90 – SV Pastow 3:1

Finale FSV Malchin rot -FSV Malchin weiß 2:3