Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2689
Anzahl Beitragshäufigkeit
4615184
   

FSV-Youngster überwintern auf vorderen Tabellenplatz

Details

Mit einem tollen Erfolgserlebnis verabschieden sich die Malchiner A-Junioren aus dem Fußballjahr 2022. Im letzten Heimspiel des Jahres gewann die Elf gegen den SV Waren 09 und zog in der Tabelle an den Müritzstädtern vorbei. Eine klasse Formkurve haben die Malchiner Youngster vorzuweisen.

Aus den letzten 5 Spielen holten Maisenhölder, Meschzan, Ullrich und Co zuletzt vier Siege und verschafften sich ein kleines Punktepolster. Nun überwintert die Elf in jedem Fall in der vorderen Hälfte der Tabelle. Beim Start in die Rückrunde am Freitag-Abend konnte die Malchiner Auswahl ihren Aufwärtstrend untermauern. War die Truppe beim 2:0-Hinspiel in Waren noch relativ chancenlos, zeigte sich im Heimspiel ein ganz anderes Bild. Die spielerisch besseren Momente hatte fast immer der FSV. Zunächst fanden die Passstafetten jedoch meist am 09er Strafraum ihre Endstation. So blieb ein Meschzan-Kopfball an den Außenpfosten eines der wenigen Highlights in Punkto Torbedrohung.

Nach dem Wechsel änderte sich dies. Aushilfs-Stürmer Aaron Kruschel, fester Teil im Männerkader, war zur Stelle. Nach einem Eckball traf der flinke Außenbahnspieler zum 1:0. Nun gings fix. Theo Ullrich fand irgendwie eine Lücke in der Abwehr und vor allem Mitspieler Felix Ludwig, der lupfte zum 2:0 ein. Damit nicht genug: Ein verdeckter Schuss von Ludwig brachte sogar das 3:0. Da waren kaum 15 Minuten im zweiten Part gespielt. Entschieden war das Duell nicht. Nach einer Ecke kamen die Müritz-Jungs zum Anschlusstreffer, witterten nun Morgenluft. Ohne größeren Schaden überstanden die Platzherren diese Phase. In der Endphase kippte das Match erneut zu Gunsten der Rot-Weißen. Es lag mehrmals der vierte Treffer in der Luft. Mit 5 Siegen, 1 Remis und 4 Niederlagen ist die Bilanz der jungen Malchiner Elf, in der vorwiegend Akteure des B-Junioren-Jahrgangs aufspielen, überaus positiv. Doch nicht nur in der Tabelle sind Fortschritte auszumachen, in Punkto Spielführung haben sich die FSVer zuletzt stark verbessert.

Nun freut sich der Clan auf die Hallensaison. Im Dezember und Januar stehen einige interessante Termine auf der FSV-Agenda.

 

FSV Malchin: Seemann, Meschzan, Ju. Schulte-Ebbert, Maisenhölder, R. Peters, L. Peters, Wienke, Ullrich, Ludwig, Drogmöller (68. Jo Schulte-Ebbert), Kruschel (62. Shorsh)

   

Gezwitscher