Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2243
Anzahl Beitragshäufigkeit
2227226
   
   

Schützenfest zum Saisonabschluß

Details

 

Die Malchiner D-Junioren haben mit einem Schützenfest die Punktspielsaison abgeschlossen. In der Landesliga belegt die Mannschaft nach 22 Spieltagen den sechsten Platz. Vor allem in der Rückrunde konnte man sich steigern. In der Wertung des Jahres 2019 wurde man Vierter.

Mit einem 9:0 haben sich die D-Junioren des Malchiner FSV aus der Saison verabschiedet. Gegen das Schlusslicht der Tabelle, Rot-Weiß Neubrandenburg, ließen Andrys, Emmler, Shorsh und Co in der zweiten Hälfte ein kleines Angriffsfeuerwerk los. Nach dem 2:0-Halbzeitstand legten die Rot-Weißen nach und spielten sich reihenweise Torchancen heraus. Das besondere Merkmal der Mannschaft, fast jeder Spieler trug sich in die Torschützenliste ein. Vor allem in der Rückrunde konnte die Mannschaft überzeugen und zu den Spitzenteams der Liga aufschließen. So mühte sich Staffelsieger FC Neubrandenburg zu einem knappen 3:2-Erfolg in Malchin. Es war eine der wenigen Schlappen, welche die Elf von Trainer Mirko Schröder einstecken musste. Die wohl bitterste Pleite steckte die Mannschaft beim SV Waren 09 ein, als man mit der Favoritenrolle nicht zurecht kam und eine schwache Lesitung ablieferte. Als Quittung gab es eine deutliche 5:1 Niederlage.

 

„Die Jungs haben sich ein Stück entwickelt. Im Aufbauspiel habe sich die Spieler wirklich verbessert“, freute sich der Trainer und zog ein Langzeit-Fazit. Für die Mannschaft steht am 22. Juni noch ein Abschlussturnier an. Die meisten Spieler der Mannschaft werden nach den Ferien in eine Altersklasse höher rücken und in der C-Jugend aktiv werden. Dann wird auf dem Großfeld gespielt. Der Malchiner FSV geht hier in der Landesliga an den Start.

 

FSV Malchin: Hedrich, Rose, Ullrich, Maisenhölder, Gierck, Andrys, Emmler, Shorsh, Willert

   
?>
   
   

News