Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
1917
Anzahl Beitragshäufigkeit
1540519
   
   

Zwei Malchiner D-Teams mit gutem Saisonauftakt

Details

In der Fußball-Kreisliga der D-Junioren schlägt sich der FSV Malchin wacker. In dieser Altersklasse geht der Malchiner FSV mit 2 Teams an den Start. Die D1 jagt in der Landesliga nach Punkten, die D2 kann sich im Mittelfeld der Kreisliga etablieren. Schon vor einer Woche boten die FSVer eine tolle Leistung. Spitzenreiter FC Neubrandenburg 04 musste sich reichlich strecken und kam mit einem blauen Auge davon. Zwar siegten die 04er mit 1:4, hatten aber reichlich Dusel auf ihrer Seite.

Alleine zweimal rettete das Aluminium für den Schlussmann. Am Sonnabend hatte die Mannschaft von Trainer Dietmar Schünemann die zweite Vertretung der JSG Neukalen/Dargun zu Gast. Für die JSG lief die Saison bisher nicht so rosig. In diesem Nachbarschaftsduell ging die erste Hälfte an die Gäste. Durch zwei Treffer führte das Tabellenschlusslicht mit 2:1. Dann drehte der FSV auf. Allen voran Tim-Florian Gierk bewies sich seine Treffsicherheit. Nachdem er die 1919er in der ersten Hälfte schon in Führung geschossen hatte. Konnte er nun einen lupenreinen Hattrick nachlegen und und gemeinsam mit seinen Teamkameraden das Match drehen. Ole Päpter erhöhte sogar auf 5:2 und damit den den Endstand. Für die FSVer war es der dritte Saisonsieg. Mit insgesamt zehn Punkten aus 8 Spielen liegen die 1919er derzeit auf dem fünften Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende haben die Kicker spielfrei.

   
   
   

News