Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2831
Anzahl Beitragshäufigkeit
5305304
   

Allstars und 86er Bezirksmeister machen FSV-Cup bunt

Details

So allmählich schwingt sich Fußball-Landesligist FSV Malchin aus der Winterpause. Der erste sportliche Auftritt des Jahres ist dabei einer in eigener Halle und vor allem einer mit großen Spaß-Faktor. Der Malchiner FSV lässt im neuen Jahr nicht lange auf seine ersten Aktionen warten. Am Sonnabend steigt das große Vereinsturnier bei dem nicht nur das AllStar-Team die Blicke auf sich ziehen dürfte.

Insgesamt machen acht Teams das Starterfeld und die Zuschauer neugierig. In der Gruppe A trifft die Landesliga-Elf um Hannes Kulartz als Titelverteidiger an. Die Kreisliga-Elf geht hier als Außenseiter an den Start. Ob die U18 – um Jaro Meschzan um das Halbfinalticket mitkicken kann, dürfte sich in den Duellen mit dem großen aber fußballerisch erfahrenen Unbekannten zeigen. Der Bezirksmeister von 1986 gibt sich die Ehre und hat in den Kommentarspalten des Internets für einige Einträge gesorgt. In der Gruppe B kickt die Traditionsmannschaft und muss hier vor allem seine Defensivstärke aufs Parkett bringen, wenn man für Überraschungen sorgen will. Die U18- um Anführer Justus spielen die Außenseiterkarte. Nicht der Top-Favorit aber immer für eine flotte fußballerische Sohle gut sind die Allstars. Die Altmeister trumpfen schon auf der Trainerbank mit viel Erfahrung auf: Andreas Plagens führt die Truppe ins Geschehen, welche über einige Klasse-Kicker verfügt. Die Landesligisten sollten gewarnt sein. Ab 15 Uhr rollt der Ball. Die Ko-Runde wird gegen 18 Uhr erwartet. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.