Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2402
Anzahl Beitragshäufigkeit
2915489
   

Traktor I vor Heimspiel gegen Karlsburg/Züssow, „Zweite“ gegen Sarow

Details

Zwei Spiele, vier Punkte. Das ist die bisherige zufriedenstellende Bilanz vom SV Traktor Dargun. Und die Punkteausbeute soll im Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Karlsburg/Züssow möglichst um weitere drei Punkte anwachsen.

 

Dass diese Begegnung überhaupt noch in der Landesliga stattfinden kann, hätte die SG nach Saisonende wohl nicht geglaubt. Als Vorletzter eigentlich abgestiegen, profitierten sie vom Rückzug des Torgelowers SV Greif II. Als punktbester Vorletzter aller drei Landesligisten stieg man somit nicht ab und kann ein weiteres Jahr Landesligaluft schnuppern. Doch der Saisonstart wurde ordentlich verpatzt. Im Heimspiel gegen Gnoien setzte es eine peinliche 0:7-Klatsche. Gegen Aufsteiger Neuenkirchen gelang ein 2:2. Traktor dürfte aber dennoch gewarnt sein. Zwar gewannen die Klosterseestädter in der vergangenen Saison beide Partien. Es ging dabei aber immer eng zu. Dennoch ist der dreifache Punktgewinn das eindeutige Ziel der Gelb-Blauen. Die Kroll-Truppe scheint auf einem guten Weg zu sein. Hat jedoch ihr Potential längst nicht ausgeschöpft. Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr auf dem Darguner Sportplatz.

Bereits um 12:45 Uhr ertönt der Anpfiff in der Kreisoberliga. Im Vorspiel duellieren sich die zweite Mannschaft aus Dargun und Sarow. Dabei kommt es zum Wiedersehen mit dem Ex-Darguner Alexander Garz. Die Sahm-Truppe startete gut in die Saison. Im Heimspiel gelang ein knapper Sieg gegen Absteiger Kummerow. Vergangene Woche hatte man spielfrei, da Klink seine Mannschaft kurzfristig zurückgezogen hat. Sarow holte vier Punkte aus zwei Spielen. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe erwartet.

   
?>
   
   

News