Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2397
Anzahl Beitragshäufigkeit
2871119
   

Landesliga Ost: FSV Malchin reist nach Züssow

Details

Auf Reisen geht der FSV 1919 Malchin am Samstag. Am dritten Spieltag der Landesliga Ost gastiert die Budniak-Elf bei der SG Karlsburg/Züssow. Einen gelungenen Saisonstart ist dem FSV geglückt. Aus den zwei Partien gab es die erhofften sechs Zähler. Die Rot-Weißen blieben als einziges Team ohne Punktverlust. Die daraus resultierende Tabellenführung ist Momentaufnahme. „Jetzt kommen aber andere Kaliber“, weiß Coach Marcus Budniak den Start einzuordnen.

Nach Karlsburg/Züssow folgen Gegner wie Siedenbollentin, Hanse Neubrandenburg und Greifswalder FC II. Also echte Schwergewichte der Liga. Am Samstag steht ab 14 Uhr in der Herbert-Flader-Sportstätte in Züssow zunächst das zweite Auswärtsspiel an. Die SG holte bisher einen Zähler und schied vergangene Woche nach Verlängerung im Pokal gegen Teterow aus (2:4). Die Gastgeber wollen endlich den ersten Dreier und sind heimstark. Der FSV ist gewarnt und möchte nach der Pokalpause an die Partien der Vorwochen anzuknüpfen. Gerade die letzten 30 Minuten gegen Greifswald machen Mut, auch in Züssow zu punkten. Hier zeigten die Malchiner in Unterzahl was sie leisten können. Nicht zu Verfügung stehen wird definitiv Mehmet Yildiz nach seiner gelb-roten Karten gegen Blau-Weiß Greifswald. Zudem ist Neuzugang Jens Wala angeschlagen.

   
?>
   
   

News