Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2481
Anzahl Beitragshäufigkeit
3588692
   

20 Jahre SG Grün Weiß Pribbenow e.V.

Details

Die SG Grün-Weiß Pribbenow feierte am Samstag ein ganz besonderes Jubiläum. Der Kreisligist wurde 20 Jahre alt. Dass die Feier ausfiel war zwar bitter, die Grün-Weißen zeigten jedoch erneut ihre Kreativität. Doch damit nicht genug, sogar im Radio war man zu hören. Vereinsikone Christian Baumgarte schaffte es und war live auf NDR 1 zu hören. Große Erfolge feierte man in der noch jungen Vereinsgeschichte ebenso. Wir nahmen Kontakt mit Tim Röhrdanz auf, der dem aktuellen Vorstand angehört, als Spieler eine feste Größe ist und das erste Saisontor schoss.

Ein Verein mit Tradition! Aus Überlieferungen wird berichtet, dass schon um die Jahrhundertwende der Ball in Pribbenow eine Rolle spielte. Auch im Jahre 1965 wurde aktiv in Pribbenow gekickt. Organisatorisch wertvoll wurde es jedoch erst im Jahre 1978, indem sich am 20.06.1978 die „SG Grün-Weiß Pribbenow“ erhob. Nach leichten Startschwierigkeiten stellte sich schnell der Erfolg in der alten Zwergenwaldarena ein. Erste fußballerische Attraktionen zeigten sich mit dem Pokalsieg „Goldener Traktor“ im Jahr 1980, Hallenkreismeister 1981, „Junge Welt Pokal“ 1982 und dem Hallenkreismeister-Titel 1986. Zu einer sportlichen Größe im Kreis wurde man dann im Jahre 1992, indem man gleichzeitig den Landessportpokal und den Kreispokal gewinnen konnte. Im Jahr 1993 passierte dann das Unglaubliche. Hallenkreismeisterschaft, Kreispokal und die Kreismeisterschaft gingen allesamt nach Pribbenow. „Eine Leistung die bis dahin keine andere Mannschaft im Kreis erbringen konnte“, berichte Tim Röhrdanz voller Stolz. Nach einigen erfolgreichen Jahren in der Bezirksliga musste aus akutem Nachwuchsmangel leider ein Schlussstrich unter das sportliche Treiben in Pribbenow gezogen werden und so begab es sich, dass der Verein 1997 aufgelöst wurde. Ein damals sehr schwieriger Schritt. Doch das sollte nicht das Ende des Fußballs in Pribbenow gewesen sein.

2001 formierte sich eine junge, ambitionierte Truppe und gründete am 23.01.2001 die heutige „SG GRÜN-WEIß PRIBBENOW e.V.“ Schnell lebte der Fußballkult in Pribbenow wieder auf und mit viel Unterstützung und Einsatzbereitschafft schafften sie es ein neues Spielfeld mit Sportlerheim zu erbauen auf dem wir auch heute noch den Rasenballsport zelebrieren.

Die neue Sportstätte brachte auch reichlich Motivation mit sich und so konnte die junge Truppe im Jahr 2004 den ersten Kreispokalsieg nach Hause holen, was sie im Folgejahr auch noch wiederholen konnten. Das erfolgreichste Jahr nach der Neugründung sollte allerdings 2006 werden. Denn in diesem Jahr schafften die leidenschaftlichen Kicker aus Pribbenow den Aufstieg in die Kreisliga in der sie noch heute zu Hause sind. In den Folgejahren wurden noch viele weitere Turniersiege und andere sportliche Leistungen erbracht und so schaut die SG Grün-Weiß Pribbenow auf eine lange und sehenswerte Fußballhistorie zurück.

„Wir sind sehr stolz, dass wir in diesem Jahr auf unser 20-jähriges Bestehen anstoßen können. Geplant war eine Feier, an denen alle Ehemaligen und aktiven Spieler, Vorstandsmitglieder und Fans teilnehmen sollten. Aus gegeben Anlass konnten wir diese Festivität natürlich nicht stattfinden lassen aber wer uns kennt, weiß auch um unsere Kreativität. So beschlossen wir am vergangenen Samstag eine kleine Jubiläums-Laufaktion zu organisieren, bei der sich viele unserer Mitglieder beteiligten und, unter den bestehenden Gesundheitsmaßnahmen, sich sportlich betätigten“ so Röhrdanz weiter. Gleichzeitig gab er ein Versprechen ab: „Natürlich wird dieser besondere Geburtstag nachgeholt, sobald sich die Lage wieder normalisiert hat!“ Und so ergriff Spieler und Vizekapitän Christian Baumgarte die Gunst der Stunde und griff zum Handy. In einer emotionalen Rede grüßte er den Präsidenten Hans-Joachim Brösicke, Kapitän Fernando Tutla und natürlich die beiden Edelfans Winfried und Klaus.

Abschließend dankt die gesamte SG seinen treuen Anhängern: „Wir danken auch allen Gratulanten die zu diesem besonderen Anlass an uns gedacht und in Gedanken mit uns gefeiert haben. Wir möchten uns noch mehr bei allen Fans, Freunden, Mitgliedern, Unterstützern, Sponsoren, Ehemaligen und ehrenamtlichen Mitarbeitern bedanken. Ihr alle seid es, die diesen ganz besonderen Verein seit über 20 Jahre am Laufen haltet und die Zwergenwaldarena in Pribbenow zu einem ganz besonderen Ort gemacht habt. Auf die nächsten 20 Jahre voller Euphorie, Leidenschaft und Sportsgeist!“ Derzeit ist die SG in der Kreisliga (Staffel IV) zu Hause und belegt aktuell den vierten Tabellenrang. Die Grün-Weißen sind in der Region sehr beliebt und haben wohl auch daher stets einen Zuschauerschnitt über 100.

   

News