Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2599
Anzahl Beitragshäufigkeit
4262231
   

Promi-Trainer-Doppel beim Fußball-Camp

Details

Ein wenig Europapokal-Historie weht in dieser Woche durch das Walter-Block-Stadion. Mit viel Prominenz an der Seitenlinie ist das Fußballferein-Camp des FSV Malchin gestartet und begeisterte auf Anhieb die 45 Jungen und Mädchen.

Bei der Internetrecherche wird man schnell stutzig: Laut Wikipedia-Eintrag ist Ulrich Schulze im Ruhestand. Die ersten Kiebitze sowie zahlreichen Eltern wurden am Montag gleich eines besseren belehrt. Wer in dieser Woche mal im Stadion an der Gielower Chaussee vorbeischaut, der wird etwas anderes als einen Ruheständler erleben. Der dreimalige DDR-Meisterkeeper und Europapokalsieger von 1974 wirbelt und gestikuliert, gibt Tipps und feuert von der Seitenlinie die Kinder an, wenn sie sich ins Fußball-Getümmel stürzen. Schulze organisiert diese Ferienbeschäftigung öfter, so es die Zeit zulässt und da die Verbindungen in die alte Heimat nie abgerissen ist, nutzt er die Malchiner Camp-Woche auch um alte Weggefährten aus seinen Warener und Neubrandenburger Zeiten zu besuchen. Mit Harry Pleß, aus Neubrandenburger Fußballzeiten nun auch kein unbekannter und in der Fußballwelt rumgekommen, haben die Kids ein erfahrenes Trainerdoppel. Wobei der FC Ingolstadt zudem zwei Nachwuchstalente-Coaches nach Malchin geschickt hat, um kleine Camp-Gruppen und tolle Betreuung zu garantieren.

 

Im Mittelpunkt in dieser Woche stehen zweifelsohne die Kinder. Zum Camp-Auftakt am Montag regnete es zwar ein paar kleine Schauer, den Fußballern die aus Teterow, Stavenhagen, Malchin, Dargun und noch viel weiter stammen und sich auf die spannenden Wettkämpfe und Übungseinheiten freuen, machten die Tropfen gar nichts aus. Bis Freitag wird fleißig gekickt im weiten Malchiner Stadion. Schon fast vor dem Frühstück geht’s es los mit der Jagd nach dem runden Leder. 5 bis 13 Jahre sind sie alt, die Fußballerinnen und Fußballer die am mittlerweile fünften Fußball-Feriencamp in Malchin teilnehmen. Die renommierte und weltweit bekannte Fußballschule des FC Ingolstadt macht Station an der Peene und hat für die Knirpse nicht nur coole Kleidung mitgebracht, sondern vor allem spannende Fußballtage.

   

Gezwitscher