Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2874
Anzahl Beitragshäufigkeit
5494706
   

Bolzplatz am Wedenhof eröffnet

Details

Am Wedenhof können endlich Tore fallen. Der Grundschulsportplatz könnte in den Ferien zum Anlaufpunkt von sportlichen Kindern und Jugendlichen werden. Das Areal öffnet seine Türen und steht den Kindern zur Verfügung. Der kleine Gummiplatz ist normalerweise verschlossen und für Fremde abgesperrt. Hier machen die Schüler der Pestalozzi-Grundschule ihren täglichen Sportunterricht. Im Winter und in den Ferien wird das Areal dagegen selten genutzt. Der FSV 1919 Malchin will dies ändern.

In den Winterferien will der Fußballsportverein die Türen öffnen und Kindern das Spielen ermöglichen. Die Stadtverwaltung hat bereits Grünes Licht für dieses Vorhaben gegeben. Ab Montag, 6. Februar, von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr wird die Eingangstür nicht verschlossen sein. Dazu wird es eine kleine Mittagsruhe geben. Die Aufsicht stellt der FSV Malchin. „Wir beobachten immer wieder, dass Kinder Fußballspielen wollen aber keinen Ort finden. Dann wird schnell mal über den Zaun des Kunstrasens gehüpft. Der kleine Platz hinter der Hunnenstraße bietet dazu bessere Bedingungen“ schildert Initiator Marcus Budniak.

Kindern und Väter können den Platz dann gerne aufsuchen um gemeinsam Zeit zu verbringen, zum Beispiel beim Fußball spielen. Dies geht den Fußballern nicht weit genug. Der FSV prüft gerade die Möglichkeit das Angebot auszuweiten. So könnten Trainingseinheiten der Kleinsten Fußballer dort stattfinden oder ein kleines Tobeland dort durchgeführt werden. Die Aktion findet im Rahmen des Projektes „NoHandy“ statt. Ziel ist es die Kinder weg vom Bildschirm zu lotsen und zu mehr Bewegung zu motivieren.