Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2294
Anzahl Beitragshäufigkeit
2432062
   

Traktor reist nach Pasewalk

Details

Gut läuft es zurzeit bei den Landesligafußballern aus Dargun. Und die Serie von zuletzt vier Spielen ohne Niederlage soll auch am Sonnabend halten. Dann reist die Kroll-Truppe nach Pasewalk zum PFV. Dort findet der 10. Spieltag statt. Gute Erinnerungen haben die Gelb-Blauen an den bevorstehenden Gegner.

In der letzten Saison gab es ein 3:1 in Pasewalk, daheim schlug man Pasewalk gar mit 5:0. Dennoch sollten die Klosterseestädter ihren Gegner nicht unterschätzen. Pasewalk gilt als eingespielte Truppe und hat zudem mit Kapitän Henrik Rodewald einen Stürmer, der weiß, wo die Bude steht. Dennoch läuft der Motor bei der von Tino Mundt trainierten Truppe noch nicht rund. Auf Platz zehn liegend, holte man erst zwei Siege und zwei Unentschieden und kassierte zudem schon 25 Gegentore. Da sieht die Situation bei Traktor ganz anders aus. Auch dank der wiederentdeckten Defensivordnung und mit erst sechs Gegentoren rangiert man auf Platz drei. Oder wie Insider es derzeit verlauten lassen: Spitzenreiter vom Rest der Liga. Denn an der Spitze liegen mit der TSG Neustrelitz II sowie dem FSV Einheit Ueckermünde zwei Teams, deren Weste noch blütenweiß ist. Beide Mannschaften gaben in den bisherigen neun Partien noch nicht einen Punkt ab. Man kann schon früh in der Saison sagen, dass beide den Aufstieg in die Verbandsliga unter sich ausmachen werden. Eine fast weiße Weste trägt Dargun mit sich. Lediglich in Greifswald beim einheimischen Blau/Weiß ließ man auswärts Punkte liegen (2:2). Traktor möchte diese Serie weiter ausbauen. Leicht wird es aber nicht. Die Partie findet auf dem Rasenplatz statt und nicht auf dem benachbarten künstlichen Grün, welchen Dargun durchaus bevorzugen würde. Anstoß der Partie ist bereits um 13:00 Uhr in Pasewalk.

   
?>
   
   

News