Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2137
Anzahl Beitragshäufigkeit
2007452
   
   

Faulenrost springt auf Rang drei – Kickers JuS holt Punkt in der Fremde

Details

Der Faulenroster SV hat auch das dritte Heimspiel in Folge gewonnen. Durch den erneuten Dreier ist man neuer Dritter. Kickers JuS blieb erneut unter den Erwartungen und holte in Röbel nur einen Punkt. Es ist wohl ein Novum in der Landesklasse. Durch die Strafe des SV Brunn hatte der Faulenroster am Samstag das dritte Heimspiel in Folge. Auch das wurde in Faulenroster Manier gewonnen. Nach den Siegen gegen Altentreptow (2:0) und Brunn (4:0) gab es nun ein 2:1 gegen den Pasewalker. Der PFV musste durch die Niederlage den dritten Platz an Faulenrost abgeben.

Mit viel Selbstvertrauen nahm Faulenrost nun Revanche aus der 1:4-Niederlage im Hinspiel. Im Rückspiel trafen am Samstag Danny Valeske (38.) und Sandro Pecat (50.) zur zwischenzeitlichen 2:0-Führung. Die Gäste kamen in der Schlussphase durch Zuchowski (2:1/82.) noch einmal heran. Zum Schluss zitterten die Gastgeber noch einmal zittern. Ein letzter Freistoß für den PFV blieb jedoch in der Mauer hängen. Der dritte Heimsieg in Serie war perfekt. Damit bleibt Faulenrost die beste Heimmannschaft mit bisher geholten 32 Punkten.

Für Kickers JuS 03 verläuft die Rückrunde weiterhin sehr durchwachsen. Beim PSV Röbel-Müritz gab es ein 1:1. Der PSV, der gegen den Abstieg kämpft, ging nach 16 Minuten durch Malte Achtenhagen in Front. Nach der Pause kamen die Gäste besser aus der Kabine. Julian Voß traf nach 50 Minuten und sicherte somit wenigstens noch diesen einen Zähler. Kickers JuS bleibt dennoch weiter auf Rang sechs.

   
?>
   
   

News