Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2599
Anzahl Beitragshäufigkeit
4262090
   

Mutter-Kind-Sport beim FSV

Details

Auch die Kleinsten können nun beim FSV Malchin regelmäßig Sport treiben. Das Mutter-Kind-Toben findet jeden Donnerstag ab 15.30 Uhr in der Sporthalle Am Zachow statt. Längst ist bekannt, dass selbst vierjährige Jungen und Mädchen beim Fußballsportverein 1919 Malchin einen Anlaufpunkt finden. Ganz ohne das runde Leder kommt dagegen nun die jüngste Turngruppe aus. Andere Voraussetzung als die Kleidung gilt es nicht zu erfüllen. In Sportschuhen oder zur Not wird auf Socken wird in einem Teil der Halle einfach getobt.

Weiterlesen: Mutter-Kind-Sport beim FSV

Umfrage: Wie bewerten Sie Malchins Spielplätze?

Details

Klettern und Toben, spielen und frische Luft sind die Argumente, die Kinder und Eltern wortwörtlich bewegen. Das bewundernswerte Engagement von Clown Flori stieß an, die Spielplatzsituation in der Stadt Malchin genauer zu erkunden. Wir wollen dem Nachdruck verleihen und die Bürger mit ins Boot nehmen. Was gibt es dort besseres als eine Abstimmung. Dafür steht nun eine eigene Webseite bereit.

Unter http://www.abstimmen.meckschweiz-sport.de/ können Eltern, Omas und Opas oder auch Kinder ihre Meinung unkompliziert abgeben können. Mittels eines einfachen Sternesystems sowie einer Kommentarfunktion, die sich beim Öffnen jedes Spielplatzes und seiner kurzen Beschreibung darstellt, wird die Lage der Spielplätze erfasst.

Weiterlesen: Umfrage: Wie bewerten Sie Malchins Spielplätze?

Freitag: Kulturcafe in der Rempliner Kapelle

Details

Am letzten Freitag im Oktober trafen sich Nachmittags wieder Schüler, Eltern und Lernbegleiter, um bei Kaffee und Kuchen Kultur an der Benjamin-Schule zu erleben. Erzieherin Ulrike Liebenow bereitet in ihrem Kurs „Kulturcafé“ die monatlich stattfindende Nachmittagsveranstaltung mit ihren Schülern vor: es wird geschmückt, gebacken und wer mag, darf die Besucher mit einstudierten Vorführungen unterhalten. Auch dieses Mal beglückten Schüler mit Stücken auf der Geige im Duett, Gesang im Chor und im Terzett sowie mit dem Theaterstück „Aschenputtel“. Es herrschte eine sehr fröhliche Stimmung! Auch in Zukunft würden sich die Darbietenden und alle Mitglieder der Schulgemeinschaft auf viele Besucher des Kulturcafés freuen!

Weiterlesen: Freitag: Kulturcafe in der Rempliner Kapelle

Siggi im Club 500

Details

Sarows Steffen "Siggi" Siegler im Club der 500er

Sarows Stürmer Steffen "Siggi" Siegler bestritt bei der 2:3 Heimniederlage gegen Victoria Neustrelitz sein 500.Spiel für Traktor Sarow. Als erster Traktorist ist damit "Siggi" im Club 500 angekommen, eine stolze Zahl zu der man nur GLÜCKWUNSCH sagen kann. Seit 1993 ist "Siggi" mit der Nummer 11 unterwegs, so lange und so gut und beständig prägte noch kein Spieler das Gesicht von Traktor. Sage und schreibe 330 Treffer erzielt und wenn es nach der Mannschaft geht, sollten es bis zum Saisonende noch ein paar mehr werden.

Weiterlesen: Siggi im Club 500

Sarower Skatmeisterschaft

Details

Herbert Garz gewinnt die dritte Runde der Sarower Skatmeisterschaft

Mit 1466 Punkten zog Herbert Garz schon am ersten Tisch der dritten Runde der Sarower Skatmeisterschaft der Konkurrenz auf und davon, am Ende hatte er insgesamt 2267 Punkte auf dem Konto und durfte damit als Erster an den Preistisch, zudem übernahm er mit 5916 Punkten die Führung in der Gesamtwertung. Herbert Garz gewann sämtlich seiner 22 Spiele, die höchste Spielwertung (168) hatte er außerdem - mehr geht nicht.

Weiterlesen: Sarower Skatmeisterschaft

Rene Maschke gewinnt Sarower Dartturnier

Details

Der Sarower Rene Maschke gewinnt das 5.Sarower Dartturnier und beendet damit die Siegesserie von Martin Schmiegel, der Platz zwei vor Steffen Siegler belegte. Spannender hätte die Endrunde nicht verlaufen können, jeder konnte jeden schlagen, es waren Spiele auf Augenhöhe. Gleich drei Spieler waren am Ende punktgleich, Rene Maschke war am Ende um ein Leg besser als Martin Schmiegel, der wiederum um ein Leg besser war als Steffen Siegler.

Weiterlesen: Rene Maschke gewinnt Sarower Dartturnier

Sonntag: Spielpatz in der Halle

Details

Schon eine Woche früher als geplant öffnet am Sonntag wieder die Malchiner Sporthalle ihre Pforten, um Kindern einen Bewegungslandschaft zu bieten. Das rot-weiße Tobeland, wie der FSV Malchin in Anlehnung an seine Vereinsfarben, das offene Sportangebot nennt, kommt diesmal mit einem großen Ketterparcours daher. Kinder in einem Alter zwischen einem und 10 Jahren können kostenlos, ohne Abhängigkeit von einer Vereinsmitgliedschaft verschiedene Stationen Koordinationen, Kraft und Geschicklichkeit ausprobieren und so auch in der kalten Jahreszeit ihren unersättlichen Bewegungsdrang stillen.

Weiterlesen: Sonntag: Spielpatz in der Halle

   

Gezwitscher