Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2137
Anzahl Beitragshäufigkeit
2006383
   
   
   

LSB: Sportler des Jahres gesucht

Details

Der Landessportbund, die OSTSEE-ZEITUNG sowie NDR 1 Radio MV und das Nordmagazin rufen gemeinsam zur Wahl der Sportler des Jahres 2013 in Mecklenburg-Vorpommern auf. Der LSB und die beiden großen Medienunternehmen bündeln ihre Kräfte und stellen die Wahl in diesem Jahr auf ein neues Fundament. Gesucht werden in sechs Kategorien die Sportlerin, der Sportler, die Mannschaft, das Talent (weiblich und männlich) und der Masters-Sportler 2013. Jeder hat nur eine Stimme pro Kategorie und darf nur einmal abstimmen. Die landesweite Sportlerwahl, die von LOTTO Mecklenburg-Vorpommern unterstützt wird, startet am 30. November 2013 und läuft bis 10. Januar 2014.

Weiterlesen: LSB: Sportler des Jahres gesucht

Biopark unterstützt den FSV Malchin

Details

Ernährungsbewusste Feinschmecker aufgepasst. Wer seinen Liebsten etwas besonderes in der Adventszeit und den Festtagen auf dem Herd zubereiten will, benötigt natürlich auch die Feinsten Produkte. Hier hat die Biopark GmbH ein interessantes Angebot. Nur noch wenige Tage sind die Bio-Boxen bestellbar. Mit den qualitätsbewussten Inhalten bietet die Biopark-Markt GmbH die erstmalige Möglichkeit für Privatkunden direkt die erlesenen Kostbarkeiten zu erwerben.

Weiterlesen: Biopark unterstützt den FSV Malchin

Schnepfliche Weihnachten am kommenden Samstag

Details

Malchins Außenstelle der Weihnachtsmann-Filiale öffnet nur wenige Stunden. Am 7. Dezember, beim Weihnachtsfrühschoppen des Malchiner Schnepf-Baumarktes, aber können nicht nur Kinder ihre Wunschzettel abgeben. Weihnachtsmarkt in Malchin? – ganz klar, da liegt das Treiben an der Stavenhagener Straße ganz weit vorne in der Gunst der Besucher, welches Fritz Schnepf mit seinen Mitarbeitern und vielen weiteren Helfern anzettelt.

Weiterlesen: Schnepfliche Weihnachten am kommenden Samstag

Mutter-Kind-Sport beim FSV

Details

Auch die Kleinsten können nun beim FSV Malchin regelmäßig Sport treiben. Das Mutter-Kind-Toben findet jeden Donnerstag ab 15.30 Uhr in der Sporthalle Am Zachow statt. Längst ist bekannt, dass selbst vierjährige Jungen und Mädchen beim Fußballsportverein 1919 Malchin einen Anlaufpunkt finden. Ganz ohne das runde Leder kommt dagegen nun die jüngste Turngruppe aus. Andere Voraussetzung als die Kleidung gilt es nicht zu erfüllen. In Sportschuhen oder zur Not wird auf Socken wird in einem Teil der Halle einfach getobt.

Weiterlesen: Mutter-Kind-Sport beim FSV

Freitag: Kulturcafe in der Rempliner Kapelle

Details

Am letzten Freitag im Oktober trafen sich Nachmittags wieder Schüler, Eltern und Lernbegleiter, um bei Kaffee und Kuchen Kultur an der Benjamin-Schule zu erleben. Erzieherin Ulrike Liebenow bereitet in ihrem Kurs „Kulturcafé“ die monatlich stattfindende Nachmittagsveranstaltung mit ihren Schülern vor: es wird geschmückt, gebacken und wer mag, darf die Besucher mit einstudierten Vorführungen unterhalten. Auch dieses Mal beglückten Schüler mit Stücken auf der Geige im Duett, Gesang im Chor und im Terzett sowie mit dem Theaterstück „Aschenputtel“. Es herrschte eine sehr fröhliche Stimmung! Auch in Zukunft würden sich die Darbietenden und alle Mitglieder der Schulgemeinschaft auf viele Besucher des Kulturcafés freuen!

Weiterlesen: Freitag: Kulturcafe in der Rempliner Kapelle

Umfrage: Wie bewerten Sie Malchins Spielplätze?

Details

Klettern und Toben, spielen und frische Luft sind die Argumente, die Kinder und Eltern wortwörtlich bewegen. Das bewundernswerte Engagement von Clown Flori stieß an, die Spielplatzsituation in der Stadt Malchin genauer zu erkunden. Wir wollen dem Nachdruck verleihen und die Bürger mit ins Boot nehmen. Was gibt es dort besseres als eine Abstimmung. Dafür steht nun eine eigene Webseite bereit.

Unter http://www.abstimmen.meckschweiz-sport.de/ können Eltern, Omas und Opas oder auch Kinder ihre Meinung unkompliziert abgeben können. Mittels eines einfachen Sternesystems sowie einer Kommentarfunktion, die sich beim Öffnen jedes Spielplatzes und seiner kurzen Beschreibung darstellt, wird die Lage der Spielplätze erfasst.

Weiterlesen: Umfrage: Wie bewerten Sie Malchins Spielplätze?

Siggi im Club 500

Details

Sarows Steffen "Siggi" Siegler im Club der 500er

Sarows Stürmer Steffen "Siggi" Siegler bestritt bei der 2:3 Heimniederlage gegen Victoria Neustrelitz sein 500.Spiel für Traktor Sarow. Als erster Traktorist ist damit "Siggi" im Club 500 angekommen, eine stolze Zahl zu der man nur GLÜCKWUNSCH sagen kann. Seit 1993 ist "Siggi" mit der Nummer 11 unterwegs, so lange und so gut und beständig prägte noch kein Spieler das Gesicht von Traktor. Sage und schreibe 330 Treffer erzielt und wenn es nach der Mannschaft geht, sollten es bis zum Saisonende noch ein paar mehr werden.

Weiterlesen: Siggi im Club 500

   
?>
   
   

News