Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2001
Anzahl Beitragshäufigkeit
1728875
   
   
   

Nachruf - Der FSV trauert um Björn Bendyk

Details

Der FSV von 1919 Malchin trauert um seinen Sportfreund Björn Bendyk. Tief betroffen erreichte uns vergangenen Freitag die Nachricht, dass Björn Bendyk verstorben ist. Im jungen Alter von nur 48 Jahren ging ein herausragender Sportler und Freund nach schwerer Krankheit von uns. Björn war fast drei Jahrzehnte als zuverlässiger und immer freundlicher Schiedsrichter auf den Fußballplätzen in ganz Mecklenburg-Vorpommern unterwegs. Im September des vergangenen Jahres erhielt Björn noch die Ehrennadel in Gold des Kreisfußballverbandes Mecklenburgische Seenplatte als Zeichen der Dankbarkeit.

Noch bis zuletzt war er präsent und besuchte die Hallenturniere unseres FSV.

Schmorten, wie ihn viele Freunde nannten, war und ist FSV´er. Er unterstützte den Verein jahrzehntelang, in dem am Imbissstand oder als Nachwuchstrainer den Menschen ein Lachen aufs Gesicht zaubern wollte, bis zuletzt. Nun hat er den Kampf leider verloren. Im Namen des Vereins sprechen wir der Familie und den Freunden unser aufrichtiges Beileid aus. Ruhe in Frieden, Björn!

   
   
   

News