Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2238
Anzahl Beitragshäufigkeit
2213921
   

 

   
   
   

SG-Damen ziehen ins Halbfinale ein

Details

Die Reise nach Wolgast hatte sich mal wieder gelohnt. Die Handballdamen der Spielgemeinschaft Dargun/Demmin konnte beim Wolgaster HV überzeugen und gewann mit 22:15 (14:6). Somit steht die SG im Halbfinale des Bezirkspokals.

Von Beginn an überzeugten die Damen von Trainer Silvio Schüler. Die Konzentration deutlich sichtbar. In der Abwehr stand man stabil, durch gute Spielzüge in der Offensive konnten die SG-Damen das Spiel früh in die richtige Richtung leiten. Mit einem deutlichen Acht-Tore-Polster ging es in die Pause.

Im zweiten Durchgang wurde die Führung clever verwaltet. Hierbei zeigte sich aber auch, dass die quirlige Chris-Marie Mummert zu schnell für ihre Gegenspielerinnen war. Sie war mit sieben Toren auch erfolgreichste Werferin ihres Teams. Das einzige Manko bei den Gästen war wieder einmal die Chancenverwertung, was aber eine untergeordnete Rolle spielte. Ungefährdet zog die SG durch einen 22:15-Sieg ins Halbfinale ein. Ein Gegner steht noch aus.

SG Dargun/Demmin: Julia Schoknecht (Tor), Christine Schröder (4 Tore), Chris-Marie Mummert (7), Julia Würger (2), Susanne Ladwig (1), Maria Zigann (2), Franziska Zywietz (1), Laura Zibulski (3), Lena Schulz, Jana Koebscholl (2)

   
?>
   
   

News