Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2106
Anzahl Beitragshäufigkeit
1917324
   
   

FSV bleibt sauber, Fischer trifft

Details

Eine Prise Selbstvertrauen kapert der FSV Malchin mit in den Rückrundenstart. Im letzten Testmatch stand wieder einmal hinten die null, vorne traf Ben Fischer und so siegten die Rot-Weißen, die am kommenden Sonnabend beim FSV Einheit Ueckermünde antreten werden. „Schön sind natürlich immer kleine Erfolgserlebnisse. Die Vorbereitung hat noch einige Baustellen aufgezeigt, die wir in der Saison angehen werden.“, erklärte Marcus Budniak.

Der Trainer konnte sehen wie der einzige Treffer beim vierten Testspielsieg früh von Ben Fischer erzielt wurde. Nach einer missglückten Abseitsfalle tauchte Fischer alleine vor dem Bentwischer Kasten auf und blieb cool. In der Startphase war es ein sehr munteres Spiel, weil die Gäste sich nicht versteckten und die neuformierte Abwehrreihe mächtig forderten. Chancenlos blieb der Platzherr nicht. Fischer hatte zweimal die Chance nachzulegen. Im zweiten Abschnitt kontrollierte der Platzherr das Geschehen aus einer defensiveren Grundhaltung heraus. Die besseren Chancen hatte man dennoch. Nico Libnow, der bei einem Kopfball nur den Innenposten traf oder Mehmet Yildiz, dessen Versuch an der Latte landete, verpassten die Vorentscheidung. Glücklos blieb zudem Hannes Jähnke.

 

Bentwischs beste Gelegenheit machte Torhüter Rene Schnarr zu Nichte, so dass der FSV zum zweiten Mal in der Vorbereitung ohne Gegentreffer blieb. In der Hinrunde klappte dieses Unterfangen nie und so wollen die 1919er den Schwung mit in die Runde nehmen. Aus fünf Testspielen gab es vier Siege und ein 1:1-Remis. „Ergebnisse in der Vorbereitung sind bedeutungslos. Was der Januar und Februar Wert war, sehen wir nach den ersten Spielen“, blieb der Trainer fokussiert. Der FSV Malchin ist mit nur sechs Punkten mitten im Kampf um den Klassenerhalt.

 

FSV Malchin: Schnarr, Lewerenz, Rümker, Pätzold, Asmus, Andrys, Libnow; Bergmann, Jähnke; Fischer, Yildiz (65. Dill)

   
   
   

News