Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Informieren und spenden: „Nachwuchsförderer - für den Nachwuchsfußball in Malchin“ auf betterplace.org öffnen.

   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2397
Anzahl Beitragshäufigkeit
2868233
   
   

Erste Runde im Kreispokal absolviert

Details

Am vergangenen Wochenende fand die erste Runde im Kreispokal Mecklenburgische Seenplatte statt. Insgesamt 64 Mannschaften sollten eigentlich antreten. Eine Partie musste jedoch kurzfristig abgesagt werden. In drei Duellen reichte die reguläre Spielzeit nicht aus, um einen Sieger zu ermitteln.

Erfreulich war, dass von insgesamt 32 Begegnungen tatsächlich 31 stattfinden konnten. Die Partie FSV Malchin II gegen die Nossendorfer Kickers wurde von den Gästen abgesagt. Über die Wertung wird nun das Sportgericht entscheiden. Ansonsten gab es wieder Tore satt. Zwei Mannschaften konnten ihre Partien sogar zweistellig gewinnen. So gelang dem SV Burg Stargard ein 12:2-Erfolg beim Rempliner SV. Martin Thürsam traf hier satte vier Mal. Auch der SV 1950 Chemnitz war torhungrig. Beim PSV Röbel-Müritz II gab es ein 10:0.

Deutlich spannender ging es in drei anderen Begegnungen zu. Zwischen Groß Miltzow II und SV Blau-Weiß 90 Ballin musste die Verlängerung her. Nach 120 Minuten hatte Miltzow mit 5:4 das bessere Ende für sich. Auch im Duell SV Siedenbollentin II gegen Demminer SV reichten die 90 Minuten nicht aus. Die Gäste gewannen am Ende durch einen Treffer von Justin Möhle in der Verlängerung mit 3:2. Die einzige Partie, die im Elfmeterschießen entschieden werden musste, fand in Möllenhagen statt. Hier gewann am Ende der Gast vom Strelitzer FC gegen Möllenhagen/Bocksee im Elfmeterschießen. Nach 120 Minuten hatte es hier 3:3 gestanden.

Die engsten Ergebnisse nach 90 Minuten gab es in Dargun und in Neuenkirchen. In Dargun drehte Borussia Barlin einen Rückstand und gewann durch zwei späte Treffer mit 2:1 gegen Tutow. Der Jahn aus Neuenkirchen drehte ebenfalls einen Rückstand und gewann mit 2:1 gegen Kummerow.

Alle Ergebnisse der ersten Runde findet Ihr hier: http://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/kreispokal-msp-2020-2021-kreis-mecklenburg-seenplatte-kreispokal-herren-saison2021-mecklenburg-vorpommern/-/staffel/02BID9CKIK000000VS5489B4VUBEGM7L-C#!/

Die nächste Runde findet am Wochenende 21./22. November 2020 statt.

   
?>
   

News