Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Informieren und spenden: „Nachwuchsförderer - für den Nachwuchsfußball in Malchin“ auf betterplace.org öffnen.

   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2001
Anzahl Beitragshäufigkeit
1728957
   
   

Tag der Bildung des KFV wird angenommen – Datenschutz ein großes Thema

Details

Der Kreisfußballverband Mecklenburgische Seenplatte e.V. lud am Samstag zum Tag der Bildung. Hier war das große Thema der Datenschutz nach der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung. Dazu stand ein weiteres schwieriges Unterfangen auf der Tagesordnung. Wie gehe ich mit den Daten im Verein um? Es herrscht allerseits große Unsicherheit. Dem KFV war es am Samstag in Stavenhagen gelungen, einen kompetenten Gastredner zu gewinnen. André Weinert vom gleichnamigen Steuerkonto aus Rostock stellte sich den Fragen des Publikums.

Wie gehe ich mit den Daten meiner Mitglieder um? Welche Fotos darf ich wo veröffentlichen? Was ist eine SSL-Verschlüsselung? Das waren nur einige Fragen der Vereinsvertreter an den TÜV-zertifizierten Datenschutzbeauftragten, der gleichzeitig 1. Vorsitzender des SV Pastow ist. Und Weinert nahm sich die Zeit, nahm auch die Angst vor möglichen Rechtstreiten. In seinem ausführlichen Vortrag wird er auch bei Einzelfragen die Vereine im KFV unterstützen. Die erste Angst konnte er den Zuhörern nehmen.

Ein weiterer schwieriger Punkt bei den Vereinen ist die Zusammenarbeit mit den Schiedsrichtern. Immer wieder kommt es vor, dass die Teams ihr Schiedsrichter-Soll nicht erfüllen. Harte Sanktionen mit Punktabzügen drohen dann. Hier sind die Vereine weiterhin in der Pflicht. Ab dem 9. März wird ein weiterer Anwärterlehrgang im KFV starten. Hier sind Anmeldungen noch immer möglich. Näheres gibt es auf der Internetseite des Verbandes.

Weiterhin ist es möglich, Schiedsrichter auch unter 14 Jahren in die Ausbildung zu schicken. Zwar werden diese erst ab Vollendung des 14. Lebensjahres anerkannt, es wird jedoch ein Mentoring angeboten. Hier werden die Schiedsrichter in den ersten Schritten begleitet und vor allem gefördert.

   
   

News