Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2581
Anzahl Beitragshäufigkeit
4158470
   

10 E-Junioren-Teams beim Block-Stadion-Spektakel

Details

Das Malchiner Block-Stadion wird am Sonntag Anziehungspunkt für den Nachwuchs-Fußball. 10 überregionale Fußball-Teams sind beim Malchinisty-Cup der E-Junioren vertreten. Anstoß ist um 11 Uhr. 27 Spiele voller Spannung verspricht der Vormittag.

Lange mussten alle Beteiligten darauf warten, nun startet endlich wieder die Saison der Kinder-Fußball-Turniere. Nicht nur durch Corona-Pause waren die Sommerspektakel zuletzt rar gesät. Am Donnerstag-Morgen wurde bereits die Gruppenauslosung vollzogen und brachte zwei hochspannende Vorrundengruppen zu Tage. Den Auftakt bildet der Malchiner FSV, der zu einem der größten Turniere der Region lädt. Am Sonntag treten zehn Mannschaften an, die in zwei Staffeln um den Einzug ins Halbfinale kämpfen. Als Favoriten auf den Gesamtsieg gelten der FC Förderkader Rene Schneider und Blau-Weiß Greifswald. Dabei sind die Lokalmatadoren aus Dargun, Jördenstorf oder Traktor Pentz gehen als Außenseiter in den Wettbewerb.

 

In der Gruppe A spielen Blau Weiß Greifswald, Traktor Dargun, SV Teterow 90 und der SV Burg Stargard 09. Komplettiert wird die Gruppe mit dem fünften Team, dem Gastgeber FSV Malchin. Das Eröffnungsspiel bestreiten Dargun und Blau Weiß Greifswald. In der Gruppe B treffen der FSV Bentwisch und der FSV Malchin rot im ersten Match aufeinander. Der FC Förderkader, SV Jördenstorf und Traktor Pentz komplettieren die Gruppe. Die beiden Bestplatzierten jeder Gruppe qualifizieren sich für das Halbfinale. Das Endspiel wird gegen 13:45 Uhr erwartet.

 

 

Gruppe A

SV Teterow 90

Traktor Dargun

FSV Malchin weiß

SV Burg Stargard

Blau Weiß Greifswald

 

Gruppe B

Förderkader Rene Schneider

FSV Bentwisch

SV Jördenstorf

Traktor Pentz

FSV Malchin rot

   

Gezwitscher