Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2569
Anzahl Beitragshäufigkeit
4069058
   

Malchiner C-Junioren steigern sich

Details

Die Vorbereitung der Malchiner C-Junioren läuft bislang nach Plan. Am Sonntag konnte die Elf zum dritten Mal ein Testspiel bestreiten und bot gegen den starken SV Gützkow die wohl beste Saisonleistung. Die Arbeit von Jürgen Töllner und seiner Elf trägt immer mehr Früchte. Mit einem ganz jungen Jahrgang ging der Malchiner Trainer in die Saison. Die Entwicklung der Mannschaft ist beachtlich und soll weiter vorangetrieben werden.

Am Sonntag im Testduell gegen Landesligist SV Gützkow standen gleich vier D-Junioren in der Startaufstellung und machten ihre Sache ordentlich. Nachdem die Anfangsdynamik der Gäste überstanden war, starteten die Platzherren ihre Angriffe und gingen in Führung. Rean Peters setzte einen fulminanten 18 Meter Schuss ins rechte Toreck. Es war der umjubelte Vorsprung. Die körperlich präsenteren Gäste suchten nach einer Antwort. Vor der Pause der auf zwei mal 40 Minuten verlängerten Testspielzeit kam es zum 1:1. Im zweiten Part blieben die 1919er mutig, erspielten sich einige Gelegenheiten um ein zweites Tor zu erzielen. Im Abschluss fehlte die Konsequenz und Zielstrebigkeit. Gützkow blieb vor dem Kasten effektiver und gewann durch zwei weitere Tore mit 3:1. Dennoch können die 1919er viele positive Dinge aus dem Spiel mitnehmen.

 

Am 19. März startet die Landesliga-Saison für Willmann, Plehn, Jaster und Co. Dann geht es zur Spitzenmannschaft der TSG Neustrelitz. Am Sonnabend haben die Peenestädter ein letztes Mal Gelegenheit in einem Testspiel Spielpraxis zu sammeln. Gegner auf dem Malchiner Kunstrasen ist der SV Hafen Rostock.

 

FSV Malchin: Pahnke, Schulte-Ebbert, Senura, Plehn, Peters, Willmann, Al Rifai, Gielow, Jaster, Friedrichs, Schulz eingewechselt: Lummitsch, Kröning, Reinke

   

Gezwitscher