Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2473
Anzahl Beitragshäufigkeit
3532837
   

Einen echten Knipser für die B-Jugend

Details

In der neuen Saison wollen die B-Junioren des Malchiner FSV sich keineswegs sportlich verstecken. Damit die Elf für die neue Saison noch mehr Rückenwind erhält, unterstützt nun ein echter Knipser das Trainerteam. Velimir Jovanovic will den Malchiner Nachwuchs fördern.

Nach ein paar Jahren Pause wird der FSV Malchin wieder eine eigenständige B-Jugendmannschaft an den Start bringen. Zuvor ließen es die dünn besetzten Jahrgänge kaum zu, dieses Mal soll es anders werden. Die Mannschaft soll nach Plan in der Landesliga an den Start gehen und dort Spielpraxis und Wettkämpfe sammeln. Seit gut zehn Tagen sind die 1919er wieder im Training. Im August wird das erste Punktspiel steigen. Das erste Testspiel ist für den 24. Juli geplant. Bis dahin wird es reichliche Übungseinheiten geben, in denen die 1919er von einem echten Knipser lernen können. Velimir Jovanovic verstärkt als Co das Trainerteam um Marcus Budniak und Volkmar Holst. Jovanovic ist dem überregionalen Fußballpublikum kein Unbekannter.

 

Der 33-Jährige spielte in der Nachwuchsabteilung des FSV Malchin (bis 2003) und schaffte es im Laufe seiner Karriere zum 1. FC Magdeburg, Carl Zeiss Jena oder zum damaligen Zweitligisten FC Energie Cottbus. Unvergessen ist wie Veli mit der TSG Neustrelitz die Regionalliga erstürmte. Der Angreifer hat schon bei früheren Stationen gerne im Nachwuchs als Trainer mitgeholfen und will dies, so es seine Zeit zulässt, dem Malchiner Fußball-Nachwuchs bei seiner Entwicklung unterstützen, in dem er in der kommenden Saison Teile des Trainings übernimmt.

   

News