Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2430
Anzahl Beitragshäufigkeit
3190399
   

C-Junioren beenden die Vorbereitung mit einem Kantersieg

Details

Im letzten Vorbereitungsspiel zeigten die Malchiner C-Junioren ihren Torhunger und fertigten die Gäste aus Nossentiner-Hütte mit einem 9:0-Sieg ab. Besonders auf das Offensivspiel legten die Malchiner ihr Hauptaugenmerk in der Vorbereitung. Mit einem einem 5:0-Sieg gegen die U14 vom Förderkader Rene Schneider und der Partie gegen Hütte konnte der FSV reichlich Selbstvertrauen für die Rückrunde sammeln. Welchen Wert diese Siegen haben, zeigt sich in den nächsten Wochen.

Obwohl die Winterferien noch eine Woche andauern, bat Trainer Andrys zum Testspiel. Mit reichlich Personalsorgen trat man im letzten Vorbereitungsspiel an. Allerdings war davon nicht viel auf dem Platz zu spüren. Der FSV bestimmte von Anfang bis zum Ende das Spiel, ließ Hütte selten aus ihrer Hälfte raus und erspielte sich fast im Minutentakt Großchancen. Allerdings erschwerten die Windverhältnisse auf dem Kunstrasenplatz das Malchiner Angriffsspiel. In der 14. Minute wurde dann aber der Torregen durch ein Eigentor eröffnet. Bis zur Pause erhöhte der FSV das Ergebnis auf 6:0. 

Nach dem Seitenwechsel ließen es die Malchiner etwas ruhiger angehen. Zwar erspielte man sich sehr gute Torchancen, allerdings wurden diese oftmals zu einfach verschenkt. Dennoch zeigte das Team um Ludwig, Minter und Co. viele schöne Spielzüge, belohnte sich dennoch nicht dafür. Bis zum Ende netzte man noch drei weitere Male ein. Zwar befindet man sich ab der nächsten Woche wieder im Saisonbetrieb, dennoch könnte ein weiteres Testspiel unter der Woche folgen.

Schon in der kommenden Woche geht es für den FSV wieder um Punkte. Am Sonntag tritt die Andrys-Elf beim VFC Anklam an. Eine Woche später kommt der F.C. Hansa zum Pokalspiel. Spätestens da zeigt sich, wie die Vorbereitung zu bewerten ist.

 

   

News