Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2137
Anzahl Beitragshäufigkeit
2007488
   
   

Nachwuchs und Pokal geben sich Stadion-Klinke in die Hand

Details

 

Am Sonntag liegt der Fußball-Fokus in Malchin auf den Nachwuchs. Die Landesliga-Akteure haben nach dem spektakulären Start in die Saison spielfrei. Nicht so der Nachwuchs und die Kreisliga-Mannschaft. Gleich drei Großfeld-Matches gibt es am Sonntag im Malchiner Block-Stadion. Ab 10 Uhr geht es los.

Dann treten die A-Junioren des FSV 1919 Malchin an. Traditionell ist die Vorbereitung auf die Nachwuchs-Saison kurz. So steht Trainer Peter Munkelberg nur ein einziges Probespiel zur Verfügung um eine Erfolgsformel für die Saison zu finden. Schon in der kommenden Woche startet die neue Spielzeit. Zum Nachbarschaftsduell ist dann Kickers JuS 03 im Block-Stadion zu Gast. Doch ersteinmal wird probiert. Zum ersten Testspiel der neuen Saison kommt der SV Pastow. Die Randrostocker haben eine starke Vertretung und dürften schwer zu schlagen sein.

Gleich im Anschluss steigt das nächste Duell. Die C-Junioren feiern ihre Generalprobe für die neue Saison. Gegner ist der FSV Bentwisch. Auch hier dürften die Trauben für die FSVer hoch hängen. Der Prüfstein ist so gewollt. In der Landesliga-Saison wollen die 1919er durchaus Ansprüche anmelden und sehen sich in der Liga nicht chancenlos. Das Highlight des Tages wird um 14 Uhr angepfiffen. In der ersten Runde des Kreispokals kommt es zum Derby in Malchin.

 

Die U23 des FSV trifft auf Blau-Weiß Basedow. Die Malchiner mussten sich erst für diesen Wettbewerb qualifizieren. Nach 120 Minuten beim Rempliner SV ziehen die Rot-Weißen am zurückliegenden Sonntag mit einem 3:0 weiter und freuen sich nun auf dieses Derby vor eigenem Anhang.

   
?>
   
   

News