Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2027
Anzahl Beitragshäufigkeit
1785563
   
   

C-Junioren: Malchin fehlt Abschlussglück – FCN hauchdünn im Finale

Details

Am Sonntag fand eine von insgesamt sieben Vorrunden zu den Landesmeisterschaften im Futsal statt. Schon vor Beginn hatten die Rot-Weißen eher Außenseiterchancen. Das am Ende nicht mehr drin war, kann man durchaus auf die Abschlussschwäche schieben. Der Favorit zog dann hauchdünn ins Finale ein.

Ein einziges Spiel konnte der 1.FC Neubrandenburg 04 nicht gewinnen. Gleich im ersten Spiel gab es ein torloses 0:0 gegen den Gastgeber aus Malchin. Der FSV war gut eingestellt. Sicher in der Defensive, ging sogar was nach vorne. Ein Tor blieb jedoch aus. Auch im zweiten Duell gegen den Pasewalker FV blieb es torlos. Hier waren die Rot-Weißen mehrfach dem Sieg näher. Das erlösende Tor sollte nicht fallen. Erst im dritten Spiel fiel alles ab. Gegen den SV Motor Süd Neubrandenburg gab es einen satten 5:0-Erfolg. Ein Sieg, der am Ende zu spät kam. Nachdem der SV Waren knapp mit 1:0 geschlagen wurde, schielte man auf die vorletzte Partie und hoffte. Doch der 1.FC Neubrandenburg gab sich beim knappen 2:1 gegen Pasewalk keine Blöße. Die 1:3-Niederlage war daraufhin schon bedeutungslos. Es blieb die Erkenntnis, dass der FSV mithalten kann. An den Torabschlüssen wird man in den nächsten Wochen arbeiten.

1. 1.FC Neubrandenburg 04 II 15:4 13

2. VFC Anklam 19:6 12

3. FSV 1919 Malchin 7:3 8

4. Pasewalker FV 3:7 4

5. SV Waren 09 5:17 4

6. SV Motor Süd Neubrandenburg 5:17 1

   
   
   

News