Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
1892
Anzahl Beitragshäufigkeit
1493771
   
   

Schwerins Bambinis begeistern, Malchin top

Details

 

Die Bambinis des FC Mecklenburg Schwerin sind eine Augenweide. Am Sonntag gewannen sie einen Leistungsvergleich in Güstrow. Die Malchiner Auswahl hielt die Fahne der Region hoch. 4 Siege, 1 Remis und 1 Niederlage war die Bilanz nach dem Turnier mit 9 Mannschaften.

Der Güstrower SC lud am Sonntag zu einem landesweiten Leistungsvergleich. 9 Mannschaften gingen an den Start. Gespielt wurde in drei Gruppe a drei Teams. Im weiteren Turnierverlauf sollten dann die jeweiligen Platzierten der Gruppen aufeinandertreffen. Der FSV Malchin war mit dem FC Mecklenburg Schwerin und dem FSV Nordost Rostock in einer Vorrundengruppe. Um es vorweg zu nehmen. Alle drei Teams gewannen später ihre Gruppen. Das Auftaktspiel konnten die Malchiner gegen den FSV Nordost Rostock knapp mit 1:0 gewinnen. Das Tor des Spiels erzielte Rade Budniak. Im Tor rettete seine Schwester Quinn einige Male. Im Mittelfeld stoppten Fritz Buß, Leon Gierk und Luca Hellwig ihre Gegenspieler. Gegen den FC Mecklenburg Schwerin bot der Malchiner FSV ein gutes Spiel. Die Schweriner waren technisch stärker und gewannen.

 

In der Gruppe der Zweitplatzierten wurde im Modus mit Hin- und Rückspiel gegeneinander gespielt. Die Rot-Weißen konnten gegen die SG Warnow Papendorf und Güstrow insgesamt drei Siege und 1 Remis einfahren. Somit gewannen die kleinen Malchinisty diese Gruppe. Am Dienstag um 15:30 Uhr wird weiter trainiert. Auf dem Kunstrasen treffen sich die Kinder des Jahrgangs 2012. Das nächste Turnier steht im Oktober auf dem Plan.

 

1. FC Mecklenburg Schwerin

2. Union Sanitz

3. Förderkader Rene Schneider

4. FSV Malchin

5. Warnow Papendorf

6. Güstrower SC schwarz

7. FSV Nordost Rostock

8. Güstrower SC weiß

9. SV Pastow

   
   
   

News