Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2327
Anzahl Beitragshäufigkeit
2722320
   

SVT I: Drei Gegentore innerhalb von fünf Minuten

Details

Wie jedes Jahr in Mirow, zog Traktor auch in dieser Saison den Kürzeren. Was gut begann, ging völlig in die Hose. Zwischen der 57. und 61. Spielminute trafen die Gastgeber ganze drei Mal ins Traktor-Gehäuse. Eine unglaubliche Schlafmützigkeit wurde eiskalt bestraft. Joker Kulartz betrieb danach nur noch Ergebnis-Kosmetik. Am Ende stand es 4:1 für den FSV Mirow/Rechlin.

Weiterlesen: SVT I: Drei Gegentore innerhalb von fünf Minuten

Dargun – Pentz endet torlos

Details

Am Ende war es eine Partie, die wohl nicht so wirklich einen Sieger verdient hatte. Der Pentzer Abwehrriegel hielt, Dargun fand die entscheidende Lücke nicht. Die Gastgeber starteten gefälliger und hätten früh in Führung gehen müssen. Marcel Werner flankte auf Westphal, dessen Versuch mit Hilfe von Rene Zander aber nur an die Lattenunterkante klatschte (15.). Kurz darauf servierte Tommy Lewerenz für Torjäger Rehländer. Darguns Torjäger nahm das Leder ein wenig übereifrig – vorbei (20.). Es sollte die beste Chance der Partie bleiben.

Weiterlesen: Dargun – Pentz endet torlos

Traktor will zurück auf Platz 3

Details

Das Osterfest steht vor der Tür, da steht ein interessantes Duell in der Landesliga Ost auf dem Programm. In Dargun kommt es am 19. Spieltag zum Duell Traktor gegen Traktor. Gerade die Gäste aus Pentz werden sich einiges in Dargun ausrechnen, geht der heimische SVT derzeit doch förmlich am Stock. Die Verletztenakte ist groß, doch die Kroll-Truppe schaut nach vorne.

Weiterlesen: Traktor will zurück auf Platz 3

Endlich: Traktors erster Dreier im fünften Duell

Details

Gemischte Gefühle waren nach dem Abpfiff auf dem Görminer Sportplatz zu beobachten. Zum einen war da die große und sichtbare Erleichterung auf Seiten der Gäste. Zum anderen nimmt die Krankenakte so langsam dramatische Züge an. Spielmacher Ricardo Lewerenz musste nach neun Minuten runter, genau wie sein Kollege Groth. Für beide endete das Auswärtsspiel im Krankenhaus. Beide verließen dieses mit bandagierten Knöcheln. Es werden Bänderrisse vermutet, die sich hoffentlich nicht bestätigen.

Weiterlesen: Endlich: Traktors erster Dreier im fünften Duell

Traktor empfängt Malchows Reserve

Details

Drei Spiele, 2:8 Tore, null Punkte. Die Rückrundenstatistik der Landesligafußballer aus Dargun könnte schlechter nicht sein. Eine bittere Bilanz. Um diese aufzupolieren benötigt die Kroll-Truppe eine deutliche Leistungssteigerung. In der 17. Runde der Staffel Ost ist man Gastgeber gegen die Reserve vom Malchower SV. Ein Team, das abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz steht, aber am vergangenen Wochenende den ersten Sieg feierte.

Weiterlesen: Traktor empfängt Malchows Reserve

Traktor rutscht weiter ab – Remis gegen Malchow II

Details

Es war die 90. Spielminute in Dargun: Tommy Lewerenz startete alleine auf das Tor von Malchows Keeper Ludwikowski. Doch Darguns Joker ließ sich von den Rufen seines Kollegen Rehländer, der neben ihm mitsprintete, irritieren. Der Ball wurde auf dem nassen Grün immer schneller. Malchows Schlussmann nutzte die Unentschlossenheit der Darguner und nahm das Leder auf. Der Befreiungsschlag blieb aus. Es spiegelt die derzeitige Situation der Klosterseestädter wider. Zwar gelang der erste Rückrundenpunkt. Doch ein Punkt aus vier Spielen ist zu wenig. Zum Vergleich: Aus den ersten vier Spielen der Hinrunde holte man gegen die gleichen Teams satte zehn Punkte.

Weiterlesen: Traktor rutscht weiter ab – Remis gegen Malchow II

Traktors Talfahrt geht weiter – 3. Pleite in Folge

Details

Am Ende jubelte wieder einmal der Gegner. Wieder schlichen die Gelb-Blauen mit hängenden Köpfen vom Feld. Ein desolater Auftritt und die folgerichtige 1:4-Pleite gegen Karlsburg/Züssow waren am Sonnabend Tatsache. Ebenso die dritte Pleite in Folge.

Weiterlesen: Traktors Talfahrt geht weiter – 3. Pleite in Folge

   
?>
   
   

News