Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2195
Anzahl Beitragshäufigkeit
2132157
   

FSV setzt 2. Part in den Sand

Details

Da waren so einige Hausaufgaben, die sich der FSV Malchin von der langen Rückreise aus Bergen in den Koffer hievte. Die Rot-Weißen kassierten eine 3:2-Niederlage- diese war aus der Kategorie unnötig. Der harte Wind der Landesliga schlug dem FSV Malchin ins Gesicht. Mit drei Punkten nach zwei Spieltagen stehen die 1919er im Mittelfeld der Tabelle, wohlwissend das bevorstehende Programm im Ligaalltag ist hart.

Weiterlesen: FSV setzt 2. Part in den Sand

Auswärtsprogramm startet für den FSV

Details

Das schwere Auftaktprogramm macht nicht halt vor dem FSV Malchin. Am Sonntag geht die Reise zum VfL Bergen. Im schönen Ernst-Moritz-Arndt Stadium wollen die 1919er den ersten Auswärtspunkt der Saison erkämpfen. Die Truppe hat einige Auswärtsduelle in den kommenden Wochen vor der Brust und will fremden Plätzen Erfolgserlebnisse sammeln.

Weiterlesen: Auswärtsprogramm startet für den FSV

Auftaktsieg: Malchins beherztes Statement

Details

So kann es weitergehen. Die Malchiner Landesliga-Elf bot vor eigenem Publikum einen sehr beherzten Auftritt und ließ die Tribüne des Block-Stadions Wanken. Der selbsternannte Meisterschaftsfavorit aus Siedenbollentin musste eine verdiente Niederlage an der Peene einstecken. Während es nach dem Abpfiff in den sozialen Netzwerken mächtig Applaus für die Malchiner gab, hagelte es für die Gäste derbe Sprüche.

Weiterlesen: Auftaktsieg: Malchins beherztes Statement

Aufstiegsfavorit "Bolle" kommt zum FSV-Clan

Details

Die Romantiker-Keule lassen die Malchiner im Schrank. Am Samstag startet die Landesliga-Saison. Gegner Bolle beschreibt das Match als „Kracher“. Das ist es wohl auch, beim genauen Blick auf die Ausgangslage. Heißer könnte es kaum zugehen im Block-Stadion. Es werden keine sommerlichen Höchsttemperaturen erwartet, dafür reichlich sportliche Brisanz.

Weiterlesen: Aufstiegsfavorit "Bolle" kommt zum FSV-Clan

TSG Neustrelitz gegen FSV vor dem scharfen Start

Details

Eine der absoluten Top-Mannschaften Mecklenburg Vorpommerns kommt am Sonnabend nach Malchin. Kurz vor dem Start der Punktspiele treffen die TSG Neustrelitz und der Malchiner FSV aufeinander. Anstoß der Begegnung ist um 14 Uhr im Block-Stadion.

Ab jetzt gibt es kaum noch eine Verschnaufpause für den Malchiner FSV. In der kommenden Woche beginnt für die 1919er der schwere Auftakt in die Landesliga. Der SV Siedenbollentin, der Transferkrösus der Landesliga, wird dann an der Peene erwartet. Ein hartes Programm steht den Rot-Weißen ins Haus. Die Malchiner Elf spielt sich für den Auftakt weiter ein.

Weiterlesen: TSG Neustrelitz gegen FSV vor dem scharfen Start

FSV bietet TSG die Stirn

Details

Vorbei ist die Zeit der Testspiele und Überkreuzvergleiche. Am Sonnabend startet die neue Saison. Im Malchiner Block-Stadion kreuzt gleich der Aufstiegsfavorit auf. Die 1919er können einige positive Aspekte aus der Vorbereitung mitnehmen, auch wenn in der Generalprobe der angestrebte Treffer gegen die Neustrelitzer TSG nicht fiel.

Weiterlesen: FSV bietet TSG die Stirn

Malchin im ersten Part zweistellig

Details

Wiedereinmal konnte der FSV Malchin eine neue Facette zeigen. In der Vorbereitung der Landesliga-Saison geht es für die 1919er Schlag auf Schlag. Aus dem Kantersieg über den Demminer SV konnten die Mannen überwiegend positive Feedbacks mitnehmen.

Weiterlesen: Malchin im ersten Part zweistellig

   
?>
   
   

News