Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
1917
Anzahl Beitragshäufigkeit
1540519
   
   

Faulenrost patzt erneut auswärts

Details

Mit der dritten Auswärtsniederlage hat der Faulenroster SV einen wichtigen Schritt nach vorne verpasst. Beim VfB Pommern Löcknitz setzte es eine knappe 2:3-Niederlage. Mit dem bereits 20. Gegentor der laufenden Saison guckt man nun eher nach unten.

Für Pommern Löcknitz war es hingegen im sechsten Heimspiel erst der zweite Sieg. Den Gastgebern gehörte klar die Anfangsphase, in der sie durch Sawicki (14.) und Koziel (28.) mit 2:0 in Führung gingen. Sandro Pecat konnte die Partie dann schnell wieder offen gestalten. Er traf in der 29. Minute zum Anschluss. Es war sein Premierentreffer in dieser Spielzeit.

Im zweiten Durchgang entschied Schiedsrichter Jörg Dräger dann zwei Mal auf Strafstoß. Pech für die Gäste, die bereits nach 50 Minuten das 1:3 hinnehmen mussten. Kuhn traf für die Pommern vom Punkt. Ole Völker wollte sich hier nicht lange bitten lassen. Nach 62 Minuten traf auch er per Strafstoß. Es nutzte nichts. Löcknitz brachte den knappen Vorsprung über die Runden. Hierbei half auch ihr Coach Marek Zuk mit, der in der Nachspielzeit das Feld betrat. Der polnische Antreiber hat eine starke Landesligakarriere vorzuweisen.

   
   
   

News