Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
1892
Anzahl Beitragshäufigkeit
1493745
   
   

Zweiter gegen Erster – Kann Faulenrost Waren stoppen?

Details

Schon am fünften Spieltag gibt es das erste Topspiel in der Landesklasse II. Der Faulenroster SV empfängt den Spitzenreiter vom SV Waren 09. Kickers JuS tritt einen Tag später bei Torgelower FC Greif II an und wird hier als Außenseiter in die Partie gehen.

Wenn Faulenrost und waren aufeinandertreffen, ist immer was los. Waren es in der vergangenen Saison jeweils die Gäste, die die Punkte knapp entführen konnten (0:1/1:2), war die Saison davor äußerst torreich. Denn in der Spielzeit 2016/17 hießen die Ergebnisse noch 7:1 für Faulenrost und 5:2 für den SV Waren. Seitdem ist viel passiert. Faulenrost hat sich in der Landesklasse etabliert und wird wohl auch in dieser Spielzeit eine gute Rolle spielen. In Waren will man mit aller Macht hoch. Das merkte man im Sommer, als man ordentlich auf dem Transfermarkt zuschlug. In der Breite gesehen haben die Müritzer den besten Kader der Liga. Und bis hierher behielten sie alle Punkte und stehen oben. Das Torverhältnis von 12:2 passt entsprechend. Nun geht es nach Faulenrost, die gerade zu Hause ein schwerer Brocken sind. Ein Derby, welches spannend werden könnte, wenn die Gastgeber ins Rollen kommen. Um 15 Uhr wird am Samstag angestoßen.

Einen Tag später gastiert Faulenrost als Dritter in Torgelow. Hier wird es nicht einfach sein, was mitzunehmen. Die Greifen holten in vier Duellen sieben Punkten und schielen langsam nach oben. JuS holte nur zwei Punkte mehr, ist aber gerade auswärts gut drauf. Acht Tore und sechs Punkte bedeuteten die optimale Ausbeute. Wer noch nichts vorhat, sollte sich spätestens 14 Uhr in der Torgelower Gießerei-Arena einfinden.

   
   
   

News