Developed in conjunction with Ext-Joom.com

  • header/image001.jpg
  • header/image002.gif
   

Besucher  

Besucher
4
Beiträge
2397
Anzahl Beitragshäufigkeit
2871068
   
   

Kummerow siegt ungefährdet gegen Basedow

Details

Das mit Spannung erwartete Topspiel der Kreisliga Staffel IV war eine einseitige Nummer. Die Rot-Weißen aus Kummerow ließen im Heimspiel gegen Blau-Weiß Basedow überhaupt nichts anbrennen und gewannen auch in der Höhe verdient mit 4:0.

Bei besten Bedingungen ging es zunächst mit wenig Tempo los. Die Gastgeber aus Kummerow guckten sich das Geschehen gute 20 Minuten an und legten dann los. Tom Zehl nutzte in der 26. Minute die erste nennenswerte Chance und traf. Kummerows Nummer 13 zog von seiner rechten Außenbahn ins Zentrum und traf sehenswert mit links. Nur drei Minuten später gab es dann den nächsten Aufreger. Der schnelle Tobias Bastian wurde von Jan Kuberka gelegt. Es gab Elfmeter für Kummerow, den Stefan Buß sicher verwandelte (2:0/29.). Für Basedows Kuberka sollte die gelbe Karte für das Foul noch Folgen haben. Denn in der 40. Minute legt Kuberka Daniel Oehlke im Strafraum. Das unnötige Foul brachte Basedow in Unterzahl und die Vorentscheidung. Dieses Mal verwandelte Tobias Bastian mit etwas Glück zum 3:0 (41.). Mit dem Pausenpfiff wäre Stefan Buß noch fast das 4:0 gelungen, der Ball trudelte aber Zentimeter am langen Pfosten vorbei.

In der zweiten Halbzeit war dann schnell die Spannung raus. Tom Zehl gelang in der 50. Minute mit seinem zweiten Treffer bereits der 4:0-Endstand. Der weitere Verlauf war schnell erzählt. Bei den Gastgebern wollte jeder Mal ins gegnerische Tor treffen, dies gelang jedoch nicht. Basedow schleppte sich in Unterzahl zum Abpfiff und hatte erst kurz vor Schluss eine Torchance. Das 4:0 war in der Höhe auch so in Ordnung. Kummerow feiert im zweiten Spiel ein Sieg ohne Gegentor.

   
?>
   
   

News